Wirtschaft 19.4. 18.25 Uhr

15 Projekte aus Salzburg hoffen auf EU-Aufbaufonds

3,5 Milliarden Euro will sich Österreich aus dem EU-Aufbaufonds abholen. Die Mittel sollen dabei helfen, die Pandemie zu überstehen und Projekte rund um Klimaschutz und Digitalisierung zu finanzieren. Salzburg reichte 15 Projekte ein, darunter auch den Neubau der Hochschule Mozarteum mit Digitalisierungsschwerpunkt.

Pläne für das neue Gebäude der Universität Mozarteum
Sport 19.4. 17.24 Uhr

Laimer wieder voll im Leipzig-Training dabeiLink öffnen

RB Leipzig kann in der Schlussphase der deutschen Bundesliga wohl doch noch auf Mittelfeldspieler Konrad Laimer aus Abersee (Flachgau) zurückgreifen. Der ÖFB-Teamspieler nimmt seit Montag wieder am kompletten Mannschaftstraining teil. Die Rehabilitation nach seiner Arthroskopie im Knie dauerte länger als erwartet. Sport

Konrad Laimer im Spiel gegen Paris St.Germain
Chronik 19.4. 16.39 Uhr

Taxifahren ohne Taxameter: Uber wieder in Salzburg

Der US-Fahrdienstvermittler Uber nimmt ab Montag wieder seinen Betrieb in Salzburg auf. Nach Wien ist Salzburg das zweite Bundesland, in dem über eine Handy-App vorbestelle Taxifahrten zu im voraus fixierten Pauschalpreisen bestellt werden können.

Ein Taxischild mit der „Uber App“ aufgenommen am Donnerstag, 21. Februar 2019 in Wien
Chronik 19.4. 16.12 Uhr

Pkw krachte frontal in Lkw: 31-Jähriger stirbt bei Unfall

Bei Weitwörth in Nußdorf am Haunsberg (Flachgau) hat sich am Montag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 31-Jähriger geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen Lkw. Der Autofahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Verunglückte besaß keinen Führerschein.

VU Weitwörth: Pkw krachte frontal in Lkw
Bildung 19.4. 12.54 Uhr

Hilfsorganisationen dürfen nicht in Schulen

Kinderrechtsorganisationen in Salzburg wollen Kinder wieder direkt an den Schulen betreuen dürfen. Sie argumentieren, während der Pandemie sei psychologische Unterstützung entscheidend. Die Bildungsdirektion aber lässt wegen der CoV-Einschränkungen derzeit nur ihre angestellten Psychologen in die Schulen.

Logo der Kinder- und Jungendanwaltschaft Salzburg
Chronik 19.4. 12.08 Uhr

Lkw und Obus kollidieren: Keine Verletzten

Montagmittag ist auf dem Mirabellplatz in der Stadt Salzburg ein Lastwagen mit einem Obus kollidiert. Laut Polizei wurde dabei niemand verletzt.

Ein Lkw kollidierte Freitagmittag mit einem Obus beim Mirabellplatz in Salzburg
Chronik 19.4. 11.35 Uhr

Prozess gegen mutmaßliche Drogenbande

In Ermittlerkreisen wurde es „Operation Slovenia“ genannt. Seit Montagvormittag steht dazu ein Pongauer Drogenring mit sieben Angeklagten vor Gericht. Sie sollen Cannabis, Aufputschmittel und Kokain vor allem aus Slowenien bezogen und im Salzburger Bergland verkauft haben.

Politik 19.4. 11.14 Uhr

SPÖ will Amateursport öffnen

Die Salzburger SPÖ mit ihrem Landesparteichef David Egger fordert eine schrittweise Öffnung des Amateursports noch vor der von der Bundesregierung in Aussicht gestellten CoV-Lockerung. Die sollen erst ab Mitte Mai stattfinden.

SPÖ-Landesvorsitzender David Egger
Chronik 19.4. 10.51 Uhr

Junger Drogenlenker ohne Führerschein

Polizisten haben in der Stadt Salzburg einen Drogenlenker ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen. Der 18-Jährige soll bei roter Ampel über eine Kreuzung gefahren war.

Politik 19.4. 8.30 Uhr

Noch Anmeldungen für Sommerschule möglich

Auch in diesem Jahr werde die CoV-Sommerschule gut angenommen, heißt es aus der Salzburger Bildungsdirektion. Im ganzen Bundesland gebe es schon mehr als 1.300 Anmeldungen für den Pflichtschulbereich. Rund 1.600 Schüler waren es im Vorjahr. Erstmals bekommen auch die Oberstufen diese amtliche Nachhilfe in Zeiten der Lockdowns.

Illustration zu den Themen Schule / Sommerschule / Schulbeginn / Unterrichtsstart. Im Bild: Schüler in einer Klasse aufgenommen am Montag, 24. August 2020, in der Sommerschule in Purkersdorf.