Iris Köck in der Fernsehgartenküche des ORF Salzburg
ORF
ORF

G’schmackige Rezepte aus Salzburg

Jeden Mittwoch präsentiert Iris Köck in „Essen in Salzburg“ g’schmackige Salzburger Rezepte aus der Küche im ORF-Salzburg-Fernsehgarten. Sie finden diese Rezepte zum Nachkochen hier – genauso wie andere Rezepte aus dem ORF-Salzburg-Programmen.

Lungauer Speckknödel

In „Essen in Salzburg“ kocht Iris Köck zusammen mit Kathi Hutter Lungauer Speckknödel – nach einem Rezept aus dem Buch „Salzburger Bäuerinnen kochen“.

Speckknödel und Salatblätter auf Glasteller

Pikanter Guglhupf mit Kräutersauce

Iris Köck kocht nachhhaltig. Ihr zweites Restlverwertungsrezept ist pikant: ein Guglhupf. Gegessen wird er als Beilage oder als Hauptspeise, mit oder ohne Schinken und Sauerrahm.

Pikanter Guglhupf gefüllt

„Restlhappen“ aus Schokolade

Mitte Jänner hat so mancher Schokoladen-Nikolaus den Jahreswechsel mit uns geschafft. Jetzt geht es ihnen allerdings an den Kragen, denn Iris Köck macht daraus ein schnelles und einfaches Dessert.

Ein Restlhappen aus Schokolade

Mit einem Frühstücksauflauf in den Tag

Ein guter Tag startet mit einem guten Frühstück. Wie wäre es mit einem Beeren-Nüsse-Auflauf? Fernsehgartenköchin Iris Köck hat das Rezept dazu. Vielleicht ist der Frühstücksauflauf genau das Richtige für Sie.

Frühstücksauflauf

Gabelbissen selbst gemacht

Herzlich willkommen im neuen Jahr! Fernsehgartenköchin Iris Köck hat ein schmackhaftes Rezept, falls die Silvesterfeier etwas heftiger ausgefallen ist: einen kleinen Gabelbissen, selbst gemacht.

Gabelbissen selbst gemacht