Iris Köck, Fernsehköchin
ORF.at
ORF.at

G’schmackige Rezepte aus Salzburg

Jeden Mittwoch präsentiert Iris Köck in „Essen in Salzburg“ g’schmackige Salzburger Rezepte aus der Küche im ORF-Salzburg-Fernsehgarten. Sie finden diese Rezepte zum Nachkochen hier – genauso wie andere Rezepte aus den ORF-Salzburg-Programmen.

Mini-Apfelstrudel mit Vanillesauce

Eine beliebte Süßspeise auf unseren Skihütten – aber nicht nur dort – kommt auf den Fernsehgartenküchentisch bei Iris Köck. Mini-Apfelstrudel zum Dippen schmeckt freilich auch daheim. Ab sofort kann man die aktuellen Rezepte über einen QR-Code sofort downloaden – oder weiterhin wie gewohnt hier nachlesen.

Mini-Apfelstrudel mit Vanillesauce im Glas, Haselnüsse, Apfel

Fastenkrautsuppe

Passend zur Fastenzeit löffelt man dieses Mal gemeinsam mit Fernsehköchin Iris Köck eine Krautsuppe. Neu bei „Essen in Salzburg“: Ab sofort kann man die aktuellen Rezepte über einen QR-Code sofort downloaden – oder weiterhin wie gewohnt hier nachlesen.

Fastenkrautsuppe

Maritozzi: Italienische Milchbrötchen

„Was du heute kannst besorgen“: Falls Sie am Valentinstag noch schnell einen Antrag machen wollen, hat Fernsehköchin Iris Köck das perfekte Rezept dazu: In Italien werden am 14. Februar Maritozzi verschenkt. Aber die italinischen Milchbrötchen „sapore molto buono“ auch an jedem anderen Tag!

Marizotti – italienisches Valentinstags-Gebäck

Chiacchiere mit Sanguinaccio

Richtig üppig ist es dieses Jahr in der Fernsehgarten-Faschingsküche. Iris Köck schaut über die Grenze Richtung Süditalien. Ihr Vorschlag: Chiacchiere mit Sanguinaccio, ein neapolitanisches Faschingsgebäck mit Schokoladensauce.

Chiacchiere mit Sanguinaccio: Neapolitanisches Faschingsgebäck