Iris Köck in der Fernsehgartenküche des ORF Salzburg
ORF
ORF

G’schmackige Rezepte aus Salzburg

Jeden Mittwoch präsentiert Iris Köck in „Essen in Salzburg“ g’schmackige Salzburger Rezepte aus der Küche im ORF-Salzburg-Fernsehgarten. Sie finden diese Rezepte zum Nachkochen hier – genauso wie andere Rezepte aus dem ORF-Salzburg-Programmen.

Zwetschkenknödel

Die Pongauer Variante der Zwetschkenknödel serviert Iris Köck in der Fernsehgartenküche im Salzburger Nonntal. Das Rezept stammt von Salzburger Bäuerinnen.

Zwetschkenknödel Pongauer Variante

Schwammerlkrapfen

Typisch für den August sind auch die Schwammerl. Ein schönes Salzburger Gericht kocht Iris Köck gemeinsam mit Katharina Huber aus Bruck an der Glocknerstraße: die Schwammerlkrapfen.

Schwammerlkrapfen

Schwarzbeer-Bunkel

Der August ist Heidelbeer- oder – wie man in Salzburg gerne sagt – Schwarzbeerzeit. Fernsehgartenköchin Iris Köck hat ein feines Rezept für einen Schwarzbeer-Auflauf, einen „Schwarzbeer-Bunkel“.

Schwarzbeer-Bunkel oder auch Heidelbeer-Auflauf

Rindfleisch-Imbiss

Am 31. Juli kocht Iris Köck in „Essen in Salzburg“ einen sommerlichen Rindfleischimbiss – nach einem Rezept aus dem Buch „Salzburger Bäuerinnen kochen“

Rindfleischimbiss mit Schwarzbrot auf Teller