Iris Köck, Fernsehköchin
ORF.at
ORF.at

G’schmackige Rezepte aus Salzburg

Jeden Mittwoch präsentiert Iris Köck in „Essen in Salzburg“ g’schmackige Salzburger Rezepte aus der Küche im ORF-Salzburg-Fernsehgarten. Sie finden diese Rezepte zum Nachkochen hier – genauso wie andere Rezepte aus dem ORF-Salzburg-Programmen.

Gegen den Herbstblues: Kürbislasagne

Mit Oktober beginnt die Kürbiszeit mit vielen Rezepten. Ein sehr feines davon präsentiert Fernsehköchin Iris Köck: die Kürbislasagne. Mit diesem Leckerbissen ist man gut gerüstet für den Herbstblues und die trübe Stimmung.

Kürbislasagne

Herbstcrumble mit Äpfeln, Birnen, Zwetschken

Ein ganz einfaches und herbstliches Rezept, mit dem Sie auch gleich noch einige Reste aufbrauchen können, serviert Fernsehköchin Iris Köck: den herbstlichen Apfel-Birnen-Zwetschken-Crumbel. Am besten lauwarm genießen.

Herbstcrumble mit Äpfel, Birnen und Zwetschken

Gesunde Pausenweckerl selbstgemacht

Der Schulstart ist zwar schon ein bisschen zurück – aber mit einem selbstgemachten und vor allem frischen Jausenweckerl hat man noch mehr Spaß in der Schule. ORF-Fernsehköchin Iris Köck bereitet Weckerl zu, die man schon am Vortag machen kann und in der Früh nicht mehr viel Arbeit hat.

Selbstgemachte Jausenweckerl

Gebrannte Mandeln zum Ruperti-Kirtag

Am Mittwoch startet in der Stadt Salzburg der traditionelle Ruperti-Kirtag. Passend dazu gibt es von ORF Salzburg Fernsehköchin Iris Köck auch ein Rezept aus der Fernsehgartenküche – einen Kirtagsklassiker: Gebrannte Mandeln.

Gebrannte Mandeln