Carina Schwab Kornelia Seiwald
ORF
ORF

Tipps fürs Wohlbefinden

Jeden Dienstag ist ein Salzburger Apotheker/eine Apothekerin zu Gast bei Carina Schwab in „Gesund in Salzburg“. Und jede Woche gibt es einen Tipp für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Die jüngsten Folgen finden Sie hier im Überblick.

Schöne Haare und Nägel

Für fast 60 Prozent der Männer und 20 Prozent der Frauen in Österreich ist es ein leidiges Thema: der Haarausfall. Aber es gibt zahlreiche Mittel und Pflanzen – und sogar Pilze, die den Haarausfall stoppen können.

Kieselerde

Immunsystem stärken mit Echinazea

Sie ist nicht nur ein schöner Schmuck im Garten mit ihren bunten Blüten, sie zählt auch zu den bekanntesten Heilpflanzen – die Echinazea, oder auch Sonnenhut genannt. Die Pflanze stärkt unsere Abwehrkräfte und hilft sowohl bei bakteriellen als auch bei viralen Infektionen.

Echinazea

Heilkraut Dill als bekömmlicher Tee

Er schmeckt nicht nur gut im Gurkensalat oder zu Fisch, er hat auch heilsame Wirkung: Der Dill. Schon die Ägypter setzten Dill bei Kopfschmerzen ein, und im Mittelalter wurde das Heilkraut bei Leibschmerzen geschätzt.

Dill

Heilpflanze Alant bei Hustenbeschwerden

Eine Heilpflanze, die bereits bei den Römern und Griechen in der Antike Anwendung gefunden hat, ist der Alant. Eine gelbblütige Pflanze, die bis zu zwei Meter hoch werden kann. Bei uns ist der Alant etwas in Vergessenheit geraten.

Alant