Carina Schwab Kornelia Seiwald
ORF
ORF

Tipps fürs Wohlbefinden

Jeden Dienstag ist ein Salzburger Apotheker/eine Apothekerin zu Gast bei Carina Schwab in „Gesund in Salzburg“. Und jede Woche gibt es einen Tipp für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Die jüngsten Folgen finden Sie hier im Überblick.

Pflanzliche Bitterstoffe

Den einen schmeckts, die anderen verziehen das Gesicht bei Kräutern, Obst oder Gemüse, das viele Bitterstoffe enthält, wie etwa Salbei, Grapefruit oder Rucola. Dabei sollten pflanzliche Bitterstoffe täglich auf unserem Speiseplan stehen.

Pflanzliche Bitterstoffe

Gutes von der Biene

Sie zählen zu den wichtigsten Lebewesen dieser Erde – die fleißigen Bienen. Und sie produzieren einiges von dem auch wir Menschen profitieren, wie natürlich den Honig. Eines der kostbarsten Lebensmittel.

Honig

Kostbare Natur – Berberitze

Bei der Berberitze verwendet man sowohl die Wurzel, als auch die Früchte. Die reifen roten Beeren enthalten viel Vitamin C und stärken das Immunsystem. Davon kann man täglich ruhig 2 TL auf 150ml heißes Wasser nehmen.

Berberitze

Abhilfe bei Hämorrhoiden

Sie sind nach wie vor ein Tabuthema, und das obwohl jeder und jede Dritte im Laufe des Lebens einmal darunter leidet: Hämorrhoiden. Sie sind im Grunde nichts anderes als Krampfadern im Bereich des Enddarms.

Gesund Hämorrhoiden Kamille

Fleischfressende Pflanze: Sonnentau

In „Gesund in Salzburg“ wird es dieses Mal exotisch. Denn: Es geht um die fleischfressende Pflanze – den Sonnentau. Ein kleines Pflänzchen mit großer Wirkung. Der Sonnentau – auch Drosera genannt – ist wirklich eine Besonderheit, botanisch und medizinisch.

Sonnentau