Garteln in Salzburg 27.1. 11.30 Uhr

Frische Vitamine selbst gezogen

Die ersten Vitamine sind jetzt gefragt und man braucht nicht viel, um Keimsprossen zu erzeugen. Geeignet dafür sind Kresse, Radieschen, Rote Rüben, Mungobohnen und viele andere mehr. Informationen dazu von Biogärtner Karl Ploberger. Hier für Sie zum Nachlesen.

Kresse Keimlinge Butterbrot mit Kresse
Bezirk konkret 27.1. 8.20 Uhr

Flachgau: Ein Bezirk auf der Überholspur

Die erste Station der neuen ORF-Salzburg-Serie „Bezirk konkret“ ist der Flachgau. Am Mittwoch, 26. Jänner haben wir den ganzen Tag aus dem nördlichsten Bezirk Salzburgs in Radio und Fernsehen berichtet. Die anderen Bezirke folgen.

Bezirk konkret-Sujetbild: See, Segelboote im Hintergrund, Holzschild mit Flachgau im Vordergrund
Essen in Salzburg 26.1. 11.30 Uhr

Pikanter Brotauflauf

Im Jänner, wo der Winter noch so richtig kalt sein kann, darf es durchaus noch eine deftige Mahlzeit sein. Mit dem Rezept von Fernsehköchin Iris Köck kann man auch wieder Lebensmittelreste verwerten. Ihr Vorschlag: Ein Brotauflauf mit Knoblauch, Kümmel und würzigem Käse.

Brotauflauf mit Vogerlsalat, Röstzwiebel und Schnittlauch
Gesund in Salzburg 25.1. 11.30 Uhr

Heimisches Räucherwerk

Die Rauhnächte sind zwar schon längst vorbei, geräuchert darf und kann aber natürlich immer werden. Ob beruhigend, reinigend oder wohltuend, mit heimischen und/oder exotischen Kräutern: Räuchern kann ein wunderbares Ritual im Alltag sein.

Räuchern mit heimischen Kräutern  – Kräuterbüschel mit Salbei, Rosmarin und Thymian
Garteln in Salzburg 20.1. 11.30 Uhr

Amaryllis für viele Jahre

Haben Sie zu Weihnachten eine Amaryllis bekommen? Oder sich selber eine geschenkt? Selbst Garteln-Neustartern gelingt es, die Amaryllis zum Blühen zu bringen. Informationen dazu von unserem Biogärtner Karl Ploberger. Die besten Tipps von Ihnen gibt es in der Sendung und hier zum Nachlesen. Schreiben Sie uns – wir freuen uns.

Karl Ploberger und eine rote Amaryllis
Essen in Salzburg 19.1. 12.00 Uhr

Schnelles Wintergemüse

Rasch zubereitetes Winteressen für Sie von Fernsehköchin Iris Köck – in vielen Variationen abwandelbar. Damit können auch so manche Reste verbraucht werden. Iris Köck nennt es das „Schnelle Wintergemüse“. Für Fleischtiger auch mit Schinken möglich.

Überbackenes, schnell zubereitetes Wintergemüse
Erlebnis Österreich 18.1. 12.30 Uhr

Naturjuwel Salzburg

Vom ewigen Eis bedeckte Gletscherregionen, schroffe Felsformationen, endlose weiche Almmatten, klare Bergseen und artenreiche Auengebiete: All das findet man in Salzburgs Natur. Ein „Erlebnis Österreich“ bringt diese Juwelen in Ihr Wohnzimmer – am 20. Februar in ORF 2.

Österreich Bild 18.1. 12.00 Uhr

Auf Frauen bauen

Der weibliche Blick auf eine Männerdomäne: „Österreich Bild“ aus dem Landesstudio Salzburg begleitet drei Frauen, die es geschafft haben, ihren Platz in der Männerdomäne Technik einzunehmen. Am Sonntag, 6. März um 18.25 Uhr in ORF 2.

Österreich Bild 18.1. 12.00 Uhr

Universität Salzburg – Die große Unbekannte

18.000 Studenten, rund 3000 Mitarbeiter, ein Budget in dreistelliger Millionenhöhe: die Universität Salzburg ist in der Landeshauptstadt an diesen Zahlen gemessen ein mächtiger Faktor. Und dennoch: die Universität Salzburg findet in der öffentlichen Wahrnehmung kaum statt.

Wolfdietrichsruh im Innenhof der Juridischen Fakultät der Universität Salzburg
Gesund in Salzburg 18.1. 11.30 Uhr

Gerbstoffe: Kurz und konsequent anwenden

Bei Angina hilft Salbei, bei Zahnfleischentzündungen die Blutwurz, bei nässenden Wunden die Eichenrinde – denn sie alle enthalten sogenannte Gerbstoffe. Diese entziehen den Bakterien den Nährboden.

Eichenrinde, Salbei und und Blutwurz, getrocknet und in Tinktur-Form