Doresia Krings und Michael Mayrhofer kräftigen die Muskeln
ORF
ORF
Bewegt in Salzburg

Muskeln mit A-B-C-Übung trainieren

In unserer heutigen Zeit nimmt Bewegung im Alltag immer mehr ab. Das hat auch Auswirkungen auf unsere Muskulatur. Trainieren wir unsere Muskeln nicht aktiv, verlieren wir im Laufe der Jahre bis zu 80 Prozent unserer Muskelmasse.

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 23.9.2019

Wenn die Muskeln nicht aktiv trainiert werden, verliert man vom 30. bis zum 70. Lebensjahr rund 80 Prozent unserer Muskelmasse. Eine unvorstellbare Zahl! Jedes Jahr also mindestens ein Prozent, oft auch deutlich mehr! Das bedeutet deutliche Einschnitte für den Alltag – bis hin zum Rollator.

Übung bekannt als „Medizinball-Alphabet“

  • Dafür die Beine schulterbreit öffnen.
  • Die Knie sind leicht gebeugt.
  • Einen Medizinball, ein schweres Buch oder Wasserflaschen in die Hände nehmen.
  • Mit gestreckten Armen vor der Brust halten.
  • Damit das Alphabet in die Luft schreiben.
  • Der Körper bleibt dabei ganz ruhig.
  • Steigern kann man die Übung, indem man die Buchstaben größer und langsamer schreibt.

A-B-C-Übung für die Muskeln

Diese Übung kräftigt übrigens nicht nur die Bauchmuskeln, sondern den gesamten Rumpf. Dafür verwendet man Ball, Buch oder Flasche.