Doresia Krings im Fernsehgarten
ORF
ORF
Bewegt in Salzburg

Nackenmuskeln kräftigen und dehnen

Verspannt von der Arbeit, der Schule oder der Ausbildung nach Hause kommen? Wer kennt das Gefühl nicht. Verspannungen im Nacken sind nicht nur lästig, sondern auch schmerzhaft. Dehnungsübungen können sehr gut helfen.

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 9.9.2019

Einfache Übungen

Die vorgestellten Übungen von Doresia Krings kann man auch in der Arbeitszeit immer wieder durchführen. Die Nackenmuskeln kräftigen und dehnen kann man aber natürlich auch zu jeder anderen Tageszeit bzw. am Abend.

Übungsanleitung

  • „Warm Up“: die Hände unter das Kinn geben.
  • Mit dem Kopf rund zehn bis 15 Sekunden dagegen drücken.
  • Die rechte Hand an die rechte Wange legen.
  • Wieder dagegen drücken.
  • Auch wieder für zehn bis 15 Sekunden.
  • Jetzt auch noch mit der linken Hand und der linken Wange durchführen.
  • Den Arm über den Kopf nehmen.
  • Mit Zeige- und Mittelfinger zum Ohr fassen.
  • Den Kopf vorsichtig zur Seite ziehen.
  • Wer die Dehnung noch verstärken möchte, zieht den nach unten gestreckten Arm aus der Schulter nach unten.
  • Diese Dehnung 30 bis 45 Sekunden halten.
  • Dann diese Übung natürlich noch auf der anderen Seite durchführen.
Doresia Krings bei einer Dehnungsübung für den Nacken
ORF
Doresia Krings im Fernsehgarten beim Nacken dehnen

Übungen bei Nackenverspannungen

Doresia Krings findet die Übungen sehr entspannend. Vor allem merkt man sofort, wie gut das tut.