Karl Ploberger im Fernsehgarten beim herbstlichen Garteln
ORF
ORF
Garteln in Salzburg

Herbstgarteln mit Karl Ploberger

Das Gartenjahr geht ins große Finale. Viele Pflanzen haben mit dem Regen wieder begonnen, kräftig zu wachsen. Das ist schön, macht sie aber bei plötzlichem Frost auch empfindlich. Richtige Maßnahmen sind jetzt wichtig. Karl Ploberger hat Tipps.

Rasen düngen

Braune, vertrocknete Rasenflächen waren zum Ende des Sommers fast allgegenwärtig. Damit wieder ein grüner Teppich entsteht, heißt es vertikutieren, auch jetzt im Herbst. Danach den Kompost verteilen und düngen. Idealerweise mit einem kaliumbetonten Dünger, der das Ausreifen der Gräser fördert. Kahle Stellen nachsäen, die Samen keimen im noch warmen Boden rasch.

Mit Patentkali düngen

Damit die nicht ganz frostfesten Pflanzen nicht zu kräftig weiterwachsen, werden sie nun ebenfalls mit kaliumbetonten Düngern versorgt. Patentkali gibt es nur noch da und dort, sogenannte „Winterdünger“ enthalten ebenfalls viel Kalium.

Lebkuchenbaum
biogaertner.at
Lebkuchenbaum

Sendungshinweis

„Garteln in Salzburg“, 12.9.2019

Das fördert das Ausreifen der Triebe und macht sie beständiger gegen Frost. Nicht überdüngen, eine Handvoll im Wurzelbereich ausstreuen genügt.

Der Lebkuchenbaum – ein besonderes Gehölz

Für Karl Ploberger ist der Lebkuchenbaum jedes Jahr im Herbst aufs Neue ein Traum. Mit seiner intensiven Gelbfärbung im Herbst ist er ein Blickpunkt und der Duft nach Lebkuchen, wenn das Laub schließlich abfällt, ist noch ein Bonuseffekt.

Trotz Giftigkeit – Herbstzeitlose sind ein Muss

Wenn man die Zwiebel der Herbstzeitlosen jetzt pflanzt, kommen in wenigen Tagen die ersten Blüten.

Herbstzeitlosen sind hoch giftig, da heißt es aufpassen, vor allem dann im Frühjahr, wenn die Blätter dem Bärlauch zum Verwechseln ähnlich sehen. Aber die Blüten, die sich jetzt im Herbst zeigen, sind gewaltig. Wie Riesenkrokusse schmücken sie die Baumscheiben im Garten des Biogärtners – und das viele Wochen lang.

Herbstgarteln

Karl Ploberger hat Überraschungen und Tipps fürs Herbstgarteln. Er liebt den Geruch von Lebkuchen, besonders wenn Blätter danach duften.