Zyklame
ORF
ORF
Garteln in Salzburg

An den goldenen Herbst denken

Das Wetter derzeit lässt den Herbst schon erahnen. Der Sommer lässt uns aber netterweise noch einige Zeit nicht im Stich. Trotzdem kann man, so Biogärnter Karl Ploberger, schon an den goldenen Herbst denken, an das Herbstkisterl und die Herbstschalen.

Dieser Sommer bringt die bunten Blumenbeete so richtig zum Blühen. Damit die nächsten Wochen nicht herbstlich trist werden, hat Biogärtner Karl Ploberger einige Tipps für die richtige Bepflanzung.

Sendungshinweis

„Garteln in Salzburg“, 22.8.2019

Herbstkisterl pflanzen

Einen Platz im Kisterl müssen unbedingt die traditionellen Herbstblumen, die Eriken und Callunen, bekommen. Besonders empfehlenswert ist die Gruppe der „Gardengirls“.

Fotostrecke mit 3 Bildern

Ziergräser
ORF
Ziergräser
Zyklame
ORF
Zyklamen
Crysanthemen
ORF
Chrysanthemen

Das sind so genannte Knospenblüher, deren Blüten sich nicht öffnen, aber schon kräftig Farbe zeigen und so halten sie viele Wochen und sind ein Farbtupfer auf der Fensterbank, am Balkon oder auf der Terrasse.

Attraktiv sind auch kleinere Gräser und als Strukturpflanze der Efeu. Ihn gibt es in den unterschiedlichsten Blattzeichnungen, wobei die gelb-bunten Blätter meist an jenen Pflanzen zu finden sind, die ein wenig frostempfindlich sind.

Dennoch lohnt es sich, diese Pflanzen zu wählen. Interessant ist das erst vor wenigen Jahren zufällig entdeckte Immergrün „Illumination“, das mit seinem gelb-grünen Laub leuchtet.

Herbstschale
ORF
Herbstschale

Kräuter als Zierde

Wunderschöne Kräuter werden jetzt auch für die Herbstbepflanzungen angeboten. Zum einen ist Salbei „Tricolor“, der dreifärbige, als Blatt- und Farbschmuck wunderbar. Oder das Curry-Kraut, das mit den silbrigen Blättern als heller Fleck auf der Fensterbank leuchtet.

Herbstschalen und Zierkräuter

So gerne denkt man noch nicht an den Herbst. Aber vielleicht machen die Herbstschalen-Tipps von Karl Ploberger die Freude darauf größer.