Team

Carina Schwab

Geboren am 7. März 1984 in Zell am See. Seit 2007 ist Carina Schwab Teil der ORF-Salzburg-Familie. Nach dem Studium in Wien, wo sie erste Erfahrungen bei Radio Wien sammeln konnte, kehrte sie in ihre Heimat zurück und begann ihre Karriere in der Online-Redaktion.

Carina Schwab
ORF/wildbild
Carina Schwab

Wenig später folgte der Einsatz für die Radio- und Fernsehen-Redaktion und seither arbeitet sie trimedial für den ORF Salzburg. Seit 2016 moderiert sie im Radio die Sendungen „Ihr Vormittag“, „Ihr Nachmittag“ und die Sendungen am Wochenende. Als Onlineredakteurin ist Carina Schwab nach wie vor auch mit viel Begeisterung für salzburg.ORF.at im Einsatz. Seit Juni 2021 begleitet sie außerdem das Salzburg-heute-Publikum jeden Dienstag durch „Gesund in Salzburg“.

Das Motto der gebürtigen Pinzgauerin lautet: Geht nicht gibt’s nicht!

Wordrap

Ich mache Radio, weil ich dieses Medium liebe und gerne mit Menschen zusammenarbeite. Die Kombi aus Musik, Unterhaltung und Information ist unschlagbar!

Mein schönster Radiomoment war nicht nur einer und ich hoffe, es folgen noch viele!

Mein Lieblingsplatz: In Salzburg irgendwo auf dem Untersberg und allgemein meine Heimat, der Pinzgau. Aber auch in Wien bin ich wahnsinnig gerne – schönste Stadt überhaupt!

Meine Lieblingsmusik: Unterschiedlich. Von aktuellen Hits, über Rock- und Popklassiker bishin zu Hiphop und Soul – je nach Laune.

Mein Lieblingsfilm: ganz klar „The Big Lebowski“

Mein Sternzeichen: Fisch mit Aszendent Waage.

Mein Lieblingsurlaubsziel: Südtirol ist eines meiner liebsten Reiseziele, aber auch der Rest von Italien ist wunderschön, genauso wie etwa Mallorca, Kanada oder: direkt vor der Haustür bei uns im schönen Salzburg und Salzkammergut!

Davon krieg ich nie genug: Reisen, Humor, Filmabende, Sport, gute Satire und – ganz wichtig – Kaffeeee!

Das könnte mir gestohlen bleiben: Intoleranz, Neid, Falschheit und schlechte Autofahrer.

Wenn ich ein Tier wäre: wäre ich ein Adler – grenzenlos frei, aber immer alles im Blick.

Als Kind wollte ich werden: Botschafterin – ohne zu wissen, was das überhaupt ist. ;-)