Hellbauerhaus in Göming

Das 300 Jahre alte Hellbauerhaus in Göming gehört zu einem der letzten vollständig aus Holz gebauten Häuser im nördlichen Flachgau. Es hat eine große kulturhistorische Bedeutung. Wir stellen es in unserer Serie „119 Schätze, 119 Plätze“ vor.

Weil dieses einzigartige Kulturgut nicht am ursprünglichen Ort revitalisiert werden konnte, hatte die Göminger Gemeindevertretung beschlossen, das Haus abzutragen und im Herzen der Gemeinde Göming wieder aufzubauen und so zu erhalten. Das Obergeschoß und der Dachboden wurden so originalgetreu wie nur möglich wieder neu errichtet. Sie dienen nun einem Museum als neues Zuhause und sind Schauplatz kultureller Veranstaltungen.

Hellbauerhaus in Göming
Marktgemeinde Göming
Hellbauerhaus, das neue „Dorfwirtshaus“ von Göming

Neues Dorfwirtschaus integriert

Um das Hellbauerhaus im Göminger Ortsleben neu zu verankern, wurde im heimeligen Erdgeschoß ein „Dorfwirtshaus“ eingerichtet. Dadurch ist auch der langersehnte Wunsch vieler Göminger nach einem Gasthaus in Erfüllung gegangen, Kulturinteressierte können sich nach einem Museumsbesuch hier kulinarisch verwöhnen lassen.

Das Hellbauerhaus geht nachweislich auf das Jahr 1750 zurück. Der Hof war ein typischer Flachgauer T-Hof. Das heißt, das Wirtschaftsgebäude stand quer zum Wohnhaus.

Wo das „Dorfwirtshaus“ seine Gäste empfängt, waren einst Küche, die Bauernstube sowie ein Austragsstüberl und die Kellerkammer untergebracht. Im Obergeschoß, den heutigen Museumsräumen, waren die Schlafräume. Typisch waren einst such die kleinen Fenster. Um in den Räumen unnötigen Wärmeverlust in der kalten Jahreszeit zu verhindern, wurden die Fenster extra klein gehalten. Das Museum selbst zeigt neben der Geschichte des Hellbauerhauses auch eine Ausstellung über das bäuerliche Leben der Vergangenheit und eine Hochzeitskammer.

Anreise

Das Hellbauer liegt direkt im Zentrum der kleinen Flachgauer Gemeinde Göming. Es ist mit dem Auto bequem über Oberndorf erreichbar. In Oberndorf biegt man von der Salzburger Straße Richtung Göming ab (L259).

Das Hellbauerhaus ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von der Lokalbahnhaltestelle in Oberndorf ist das traditionsreiche Bauernhaus in gut 15 Gehminuten (knapp 1.000m) erreichbar. In Göming selbst ist das Hellbauerhaus leicht zu finden, es befindet sich neben dem modernen Gemeindezentrum. Die Adresse lautet Grünbrücke 1 in Göming.

Reinhard Grabher, ORF Radio Salzburg

Lageplan

Hellbauerhaus Göming Lageplan
Google Maps

Links:

Werbung X