Süße Fastenbrezeln zum Kaffee

Die Fastenzeit dauert noch ein paar Wochen und die Auswahl an Fastenrezepten von Iris Köck ist groß. Süße Fastenbrezeln serviert sie dieses Mal, gerne zum Kaffee am Nachmittag oder als Süßspeise nach einer feinen Suppe.

Zutaten

  • 400 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 40 g Butterschmalz
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Dotter zum Bestreichen
  • Anis
Fastenbrezeln
ORF
Fastenbrezeln mit Anis

Sendungshinweis

„Essen in Salzburg“, 28.2.2018

Zubereitung

  • Aus Germ, etwas lauwarmer Milch und 2 EL Mehl ein Dampfl zubereiten und dieses an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  • Gemeinsam mit restlicher Milch, übrigem Mehl sowie zerlassenem Butterschmalz, Dotter, Zucker, Salz und Anis zu einem glatten Teig durcharbeiten.
  • Abermals 1/2 Stunde rasten lassen.
  • Teig zu einer Rolle von etwa 1 1/2 cm Durchmesser formen.
  • Davon jeweils etwa 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Jedes dieser Stücke nunmehr zu einem dünnen Röllchen abdrehen und daraus ein Brezelchen formen.
  • Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit Dotter bestreichen.
  • Mit ein paar übrigen Anissamen bestreuen.
  • Bei 180° C goldbraun backen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Süße Fastenbrezel

Süße Fastenbrezeln serviert Iris Köck gerne zum Kaffee am Nachmittag oder als Süßspeise nach einer feinen Suppe.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X