Körperspannung trainieren

Eine gute Körperspannung ist sehr wichtig. Dadurch wird die Haltung verbessert, es werden aber auch die Gelenke weniger abgenützt. Und natürlich schaut man auch fitter aus. Doresia Krings und Michael Mayrhofer haben die ideale Übung dafür.

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 23.10.2017

Für die Übung benötigen Sie einen Sessel oder einen Hocker.

Übungsanleitung

  • Hinlegen.
  • Die Fersen auf die Erhöhung legen.
  • Eventuell auch die Unterschenkel darauflegen.
  • Nun legen Sie die Arme neben den Körper auf den Boden.
  • Jetzt heben Sie das Becken an.
Doresia Krings und Michael Mayrhofer im Fernsehgarten
ORF
  • Nun spannen Sie die Muskulatur an.
  • Zwischen Knien und Schulter sollte eine gerade Linie entstehen.
  • Die Spannung der Bauchmuskeln bleibt aufrecht, das heißt die Lendenwirbelsäule nicht überstrecken.
  • Die Übung zehn bis 15 Mal wiederholen.
  • Schultern und Nacken sollten dabei am Boden bleiben.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Übung für die Körperspannung

Eine tollte Übung für ältere und jüngere Semester, die unsere Körperspannung merklich verbessert.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X