Heidelbeeren-Träume

Heidelbeerträume sind gesunde Träume. Die blauen Beeren sind die beliebtesten Newcomer im Garten. Wohl aus mehreren Gründen: sie sind praktisch frei von Schädlingen und Krankheiten und sie tragen überreichlich Früchte.

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 30.6.2016

Die großen Früchte mit der blauen Schale und dem grünen Fruchtfleisch haben rasch die Herzen der Europäer erobert. Ursprünglich kommen sie aus Amerika, wo sie schon Jahrzehnte als Obst in den Verkaufsregalen der Supermärkte zu finden sind.

Skeptische Mitteleuropäer

Zunächst waren die Mitteleuropäer ein wenig skeptisch und auch verwöhnt von den echten Wald-Schwarzbeeren. Sie sind durchgehend gefärbt und freilich noch schmackhafter. Die Kulturheidelbeere ist allerdings in den letzten Jahren von den Züchtern geschmacklich deutlich verbessert worden.

Heidelbeerstrauch
ORF
Heidelbeerstrauch

Vorliebe saurer Boden

Heidelbeeren haben nur eine Vorliebe - nämlich einen sauren Boden. Sie brauchen einen Boden, der kalkfrei ist. Wenn der nicht vorhanden ist, sollte man am Besten ein Hochbeet anlegen, wo die Pflanzen in einer Erde wachsen, die absolut kalkfrei ist.

Perfekte „saure“ Erdmischung

Am Besten zunächst Gehölzschnitt in das etwa 60 cm hohe Hochbeet füllen, dann Lauberde-Kompost drauf und mit Rhododendron-Erde oder Torf auffüllen - mischen Sie es mit Sägespänen. Darinnen wachsen die Heidelbeeren perfekt.

Wenig düngen

Man sollte die Heidelbeeren auch nur wenig düngen, denn sie sind sehr genügsam. Das einzige, was sie wollen, ist ein gleichmäßig feuchter Boden. Aber gießen Sie nur mit Regenwasser, denn Kalk mögen sie nicht.

Sorte Bluecrop

Warum sich die Sorte Bluecrop so durchgesetzt hat, hat folgende Gründe: Bluecrop blüht nicht zu früh, sodass sie nicht abfriert und die Ernte ist nicht zu spät, so dass die Früchte im Herbst nicht abfrieren.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Heidelbeerträume

Ursprünglich kommen die Kulturheidelbeeren aus Amerika, wo sie schon Jahrzehnte als Obst in den Verkaufsregalen der Supermärkte zu finden sind.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X