Vermisster Angler in Mur gesucht

Seit Sonntagabend ist ein 73-jähriger Mann aus Tamsweg (Lungau) abgängig. Der Mann war nach dem Angeln nicht nach Hause zurückgekehrt, nach ihm wird intensiv gesucht.

Wasserrettung, Feuerwehr und Polizei suchten am Sonntagabend und auch seit Montag in der Früh nach dem Vermissten, bislang ohne Erfolg. Nur die Angelrute und der Anorak des Pensionisten wurden gefunden. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass der Mann beim Angeln in die Mur gestürzt ist.

Wasserretter suchen in Tamsweg einen vermissten Angler
Österreichische Wasserrettung / Wildwasserretter Salzburg
Bis kurz vor Mitternacht suchten Wasserretter zunächst auf der Mur nach dem vermissten Angler

Suche kurz vor Mitternacht unterbrochen

Kurz nach 20:30 Uhr waren die Wasserrettungs-Ortsstellen Altenmarkt, Bischofshofen und St. Johann (alle Pongau) am Sonntag zu dem Einsatz in Tamsweg alarmiert worden. Mit Raftingbooten wurde die Mur bis kurz vor Mitternacht ohne Erfolg abgesucht. Die Suche wurde dann zunächst unterbrochen und in der Früh wieder aufgenommen, berichten die Wildwasserretter der Wasserrettung Salzburg in Sozialen Medien.