Decke stürzte ein: Zwei Verletzte

Auf einer Baustelle in Salzburg-Schallmoos sind Montagnachmittag zwei Bauarbeiter verletzt worden - einer davon schwer. Bei den Arbeiten an einer Parkgarage war eine Decke eingestürzt und hatte die beiden verschüttet.

Der Unfall passierte gegen 16.30 Uhr an der Ecke Bayerhamerstraße/Gnigler Straße: Eine tonnenschwere Spannbetondecke bei dem Parkhaus wurde aus der Verankerung gerissen und stürzte ab. Die zwei Arbeiter - ein 38-jähriger Kärntner und ein 60-jähriger Steirer - wurden darunter eingeklemmt.

Den Einsatzkräften gelang es innerhalb von etwa einer halben Stunde, die Eingeschlossenen zu befreien. Ein Arbeiter konnte leicht verletzt vom Roten Kreuz aus den Trümmern gerettet werden. Der andere wurde mit Feuerwehrunterstützung befreit.

Ursache für Unfall noch unklar

Die beiden Verletzten wurden ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht. Die Ursache für den Einsturz ist noch völlig unklar - die Polizei ermittelt. Der Baustellenbereich wurde deshalb abgesperrt.

Deckeneinsturz auf Baustelle

Auf der Baustelle eines Parkhauses sind Montagnachmittag zwei Arbeiter verletzt worden. Eine Betondecke stürzte ab.