Salzburgerin repariert altes Spielzeug

Karin Gugg aus Wals Siezenheim (Flachgau) sammelt nicht nur seit gut 25 Jahren altes Spielzeug. Sie widmet sich auch mit großer Leidenschaft der Reparatur von kaputten Spielsachen.

Eltern kennen das Problem: Ihre Kinder haben ihre absoluten Lieblings-Spielzeuge und wehe, das geht kaputt, dann ist die Krise groß. Doch es gibt Menschen, die helfen können, quasi „Spielzeug-Doktoren“. Ob eine Puppe, die ihren Kopf verloren hat, ein Kran, der nicht mehr funktioniert, oder ein einbeiniger Teddy ... Karin Gugg aus Wals Siezenheim (Flachgau) widmet sich liebevoll ihren „Patienten“. Die Ersatzteile zum Reparieren kommen von alten Stofftieren.

Teddybär, dem ein Bein fehlt

ORF

Einer von Karin Guggs „Patienten“: Ein Teddybär, dem ein Bein fehlt

„Das sind sozusagen meine Organspender. Die sind nicht mehr sehr schön, aber sie dienen noch dazu, um zum Beispiel für Teddybären oder andere Plüschtiere fehlende Teile zu ersetzen. Ich habe aber zum Beispiel auch schon alte Bücher repariert, deren Buchrücken zerfetzt war, oder auch alte Spiele“, erzählt Karin Gugg.

„Hauptsache, es ist nicht unsachgemäß repariert“

Seit mittlerweile 25 Jahren sammelt und repariert Karin Gugg historisches Spielzeug jeder Art. „Ich schaue, dass ich möglichst originales altes Spielzeug bekomme, auch wenn es kaputt ist - Hauptsache, es ist nicht unsachgemäß repariert worden - zum Beispiel mit Tixo oder Uhu. Denn das ist ganz schlimm und geht gar nicht“, schmunzelt Karin Gugg.

Reparierter Teddybär

ORF

Mit viel Liebe repariert Karin Gugg ihre „Schützlinge“

Allein ihre Kleintiersammlung umfasst mehr als 2.000 Stück, erzählt Karin Gugg stolz. „Eine meiner jüngsten Errungenschaften ist zum Beispiel ein Leiervogel. Da freue ich mich immer, wenn ich ein seltenes Tier ergattern kann, das ich noch nicht besitze.“ Ausgewählte Kostbarkeiten dieser umfassenden Spielzeugsammlung sind derzeit in der Bachschmiede in Wals ausgestellt und zu bewundern.

Salzburgerin repariert altes Spielzeug

Karin Gugg aus Wals Siezenheim (Flachgau) sammelt nicht nur seit 25 Jahren altes Spielzeug. Sie widmet sich auch mit großer Leidenschaft der Reparatur von kaputten Spielsachen.