Neujahrsbaby eine kleine „Urlauberin“

Das Salzburger Neujahrsbaby ist eigentlich eine „Urlauberin“. Um 00.14 Uhr erblickte die kleine Veronika als Tochter einer Urlauberin aus dem Raum Würzburg (Deutschland) im Tauernklinikum Zell am See (Pinzgau) das Licht der Welt.

Um 00.23 Uhr hat dann in Schwarzach der kleine Emilio das Licht der Welt erblickt. Dieser 3055 Gramm schwere Bub ist das vierte Kind einer Pongauer Familie.

Werbung X