Urlauber stürzt sieben Meter aus Balkontür

In Mittersill (Pinzgau) ist in der Nacht auf Dienstag ein 20-jähriger deutscher Urlauber rund sieben Meter von einem noch nicht fertig gestellten Balkon gestürzt. Der Mann hatte eine gesicherte Tür aufgemacht.

Der 20-jährige war mit seinen drei Freunden in einem gemieteten Haus in Mittersill. Gegen 1.00 Uhr gingen die Männer schlafen. Gut zwei Stunden später wachte der 20-Jährige auf und dürfte die gesicherte Balkontür - sie lässt sich an sich nur kippen - mit viel Kraft aus der Verankerung gerissen haben. Ein Bekannter hörte den Aufprall und holte die Rettung. Der Mann wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Werbung X