Karl Ploberger und eine rote Amaryllis
ORF.at
ORF.at
Garteln in Salzburg

Amaryllis für viele Jahre

Haben Sie zu Weihnachten eine Amaryllis bekommen? Oder sich selber eine geschenkt? Selbst Garteln-Neustartern gelingt es, die Amaryllis zum Blühen zu bringen. Informationen dazu von unserem Biogärtner Karl Ploberger. Die besten Tipps von Ihnen gibt es in der Sendung und hier zum Nachlesen. Schreiben Sie uns – wir freuen uns.

Sendungshinweis

„Garteln in Salzburg“, 20.1.2022

Besitzen Sie einen „grünen Daumen“? Tipps und Tricks, warum es Ihren Pflanzen ganz besonders gut geht? Geheimnisse, die Sie den ORF-Salzburg-Pflanzenfreundinnen und -freunden verraten möchten? Biogärtner Karl Ploberger freut sich über Ihre Nachrichten. Ihre Tipps und Tricks für unseren Biogärtner: Einfach das Formular ausfüllen und abschicken

Auch jetzt gibt es in den Gärtnereien noch die großen Zwiebeln, die nach wenigen Wochen zu blühen beginnen. Gepflanzt wird am besten in Tontöpfe, denn die sind schwerer und nur zur Hälfte kommen die Pflanzen in die Erde. Dann erscheinen bald die Knopsen und die Trompetenblüten.

Was macht man danach?

Keinesfalls wegwerfen, das wäre viel zu schade: Wenn die Blätter erscheinen, dann heißt es gießen und vor allem viel düngen – ein bis zwei Mal pro Woche. Ab Mai kommt diese Blattpflanze ins Freie und bleibt dort bis August. So lange wird auch weiterhin gegossen und gedüngt.

Erst dann beginnt die Ruhezeit. Zuerst nicht mehr gießen. Werden die Blätter dann welk, den Topf an einen kühlen Platz, zum Beispiel in den Keller, stellen und erst im Dezember wieder in die Wärme holen. Dann sollte wieder eine neue Blüte erscheinen und uns erfreuen.

Karl Ploberger im Fernsehgarten mit Amaryllis
ORF.at
Karl Ploberger und eine langlebige Schönheit in Rot – eine Amaryllis

Tipps von Raphaela und Angelika

Raphaela aus Bergheim (Flachgau) hat eine sogenannte Wurmkiste in der Wohnung und macht damit aus den Küchenabfällen Wurmhumus. Den mischt sie beim Umtopfen in die Erde ihrer Zimmerpflanzen.

Angelika aus dem Pinzgau gießt auch im Winter mit Regenwasser: Sie schaufelt Schnee in einen großen Kübel und stellt ihn neben den Kachelofen. Ist das Wasser lauwarm, wird damit gegossen.

Amaryllis für viele Jahre

Sie hat ein langes Leben, wenn man sie dementsprechend pflegt: die Amaryllis