Gleichgewichtstraining
ORF
ORF
Bewegt in Salzburg

Gleichgewichtstraining für Wintersport

Viele nutzen die Weihnachtsferien um Wintersport zu treiben. Dafür benötigt man ein gutes Gleichgewicht. Denn dieses kann helfen, die Verletzungsgefahr zu minimieren. Doresia Krings und Michael Mayrhofer zeigen eine Übrung die gleichzeitig die Oberschenkel trainiert.

Für die Übung wird eine instabile Unterlage benötigt – zum Beispiel ein zusammengerolltes Handtuch. Dann mit einem Bein auf das Handtuch stellen – entweder barfuss oder mit Turnschuhen. Wichtig ist, ins Gleichgewicht zu kommen. Das zweite Bein ist weggestreckt. In dieser Haltung eine halbe Kniebeuge machen. Schon an der Bewegung des Knies sieht man, das die Stabilität der Beinachse und das Gleichgewicht trainiert wird. Die Übung zehn bis fünfzehn Mal wiederholen. Um ein gutes Gleichgewicht zu bekommen, sollte täglich trainiert werden.