Selbstgemachtes Tomaten-Ketchup
ORF.at
ORF.at
Essen in Salzburg

Tomaten-Ketchup selbstgemacht

Anfang September ist die Fülle an Tomaten besonders groß. Ein perfekter Zeitpunkt für Fernsehgartenköchin Iris Köck, um selbstgemachtes Tomaten-Ketchup in die Flasche zu bringen. Zucker spielt hier nur eine kleine Rolle.

Zutaten

  • 700 g frische Tomaten
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Chili (frisch oder als Pulver)
  • eine Prise Zimt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3-4 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Bratöl oder sehr gutes, erhitzbares Olivenöl
Selbstgemachtes Tomaten-Ketchup
ORF.at

Zubereitung

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  • Tomaten halbieren, den grünen Strunk keilförmig herausschneiden und Tomaten ebenfalls klein schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben, glasig dünsten.
  • Zucker darüber streuen und Knoblauch und Zwiebeln karamellisieren lassen.
  • Tomaten, Zitronensaft und Gewürze hinzugeben, für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Sobald die Tomaten weich sind, den Topf vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer oder in der Küchenmaschine pürieren.

Sendungshinweis

„Essen in Salzburg“, 2.9.2020

Für eine feinere Struktur des Ketchups

Streichen Sie die Masse durch ein feines Sieb in ein sterilisiertes Gefäß (500 ml oder 2 x 250 ml). Alternativ können Sie die Tomaten von vornherein häuten.

Tomaten-Ketchup selbstgemacht