Doresia Krings und Michael Mayrhofer beim „Mountain Climbing“ im Wintergarten im ORF Salzburg
ORF.at
ORF.at
Bewegt in Salzburg

Bergsteiger-Übung stärkt Muskeln

Die sogenannte „Bergsteiger“-Übung, auch Mountain Climber genannt, ist für den gesamten Körper, also für Arme, Rumpf und Beine gut. Vorgestellt von Doresia Krings und Michael Mayrhofer im ORF Wintergarten im Salzburger Nonntal.

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 10.2.2020

Bergsteiger-Übung

Mit dieser Basisübung stärken wir mehr als die Hälfte unserer Muskeln und zwar die Arme, die Stützmuskeln am Rumpf und die Beine. Außerdem fordern wir mit dieser Übung unseren Kreislauf.

Übungsanleitung

  • In die Liegestützposition.
  • Die Arme sind schulterweit auseinander.
  • Die Beine hüftbreit aufgestellt.
  • Die Schultern sind direkt über den Händen.
  • Jetzt abwechselnd ein Knie in gleichmäßiger Bewegung Richtung Brustkorb ziehen.
  • Das andere Bein bleibt gestreckt.
  • Wenn das gut gelingt, kann man auch die gesprungen Version versuchen.
  • Darauf achten, die Übung korrekt durchzuführen.
  • Zehn bis 15 Mal pro Seite.
Bergsteiger-Übung mit Doresia Krings und Michael Mayrhofer
ORF.at
Die Bergsteiger-Übung stärkt die Muskeln und fordert den Kreislauf

Nicht vergessen

Zum Schluss nicht vergessen, die Arme gut auszuschütteln.

„Bergsteiger-Übung“

Mit dieser Basisübung stärkt man mehr als die Hälfte der Muskeln und zwar die Arme, die Stützmuskeln am Rumpf und die Beine.