Biogärnter Karl Ploberger im Fernsehgarten mit Rasendünger, um den Rasen winterfit zu machen
ORF
ORF
Garteln in Salzburg

Den Rasen winterfit machen

Ob Rasen, Feige oder andere empfindliche Pflanzen: Jetzt ist die Zeit, sie winterfit zu machen. Biogärtner Karl Ploberger hat einige Tipps dazu. Besonders das richtige Düngen ist wichtig.

Das Wichtigste bei der Rasenpflege ist die richtige Düngung. Im Herbst verwendet man dazu einen speziellen Herbstrasendünger, denn der enthält Kalium. Damit erreicht man, dass die kleinen Graspflanzen das kräftige Wachstum reduzieren und besonders frostfest werden.

Sendungshinweis

„Garteln in Salzburg“, 10.10.2019

Generell ist die Düngung nun der beste Garant dafür, dass der lästige Schneeschimmel, also die weißen pilzigen Beläge, die im Frühjahr am Rasen zu finden sind, kaum noch auftritt.

Patent-Kali als Rasendünger
ORF
Von Karl Ploberger empfohlen: Paten-Kali für die Rasenpflege im Herbst

Kalium, oft als Patentkali bezeichnet, ist generell ein Dünger, der all jenen Pflanzen eine bessere Winterhärte gibt, die bei uns nicht heimisch sind. Zum Beispiel kann man damit Feigen oder auch die frühjahrsblühenden Clematis, die jetzt schon die Blütenknospen fürs kommende Jahr ausgebildet haben, robuster machen.

Generell werden diese Pflanzen übrigens jetzt nicht mehr geschnitten. Nur im Frühjahr entfernt man dann jene Teile, die vertrocknet sind.

Den Rasen winterfit machen

Biogärtner Karl Ploberger hat einige Tipps dazu. Besonders das richtige Düngen ist wichtig.