ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer im Gespräch mit Andre Heller
ORF/Wildbild
ORF/Wildbild
50 Jahre Landesstudio

Fest zum Jubiläum mit viel Prominenz

Am 21. Juli wurde das 50-Jahr-Jubiläum des Peichl-Baus des ORF Landesstudios Salzburg mit viel Prominenz gefeiert: Künstler mit Andre Heller an der Spitze, mit Karoline Edtstadler und Martin Kocher zwei Vertreter der Bundesregierung, die Spitzen von ORF und Landespolitik kamen zu dem Festakt.

Landesdirektorin Waltraud Langer und ORF-Generaldirektor Roland Weißmann eröffneten den Abend: „Die Landesstudios gehören zum ORF, das ist ganz, ganz wichtig“, betonte Weißmann. Im Mittelpunkt des Abends stand der Bau, der nach den Plänen des Stararchitekten Gustav Peichl entstanden und am 21. Juli 1972 eröffnet worden war.

ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer betonte: „Es ist sehr selten, dass man Architektur mit Charakter feiert – darum war es mir so wichtig, dass wir das hier würdigen können.“ Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) erinnerte nicht nur an den Bau von Peichl, sondern auch „50 Jahre außergewöhnliche Leistungen“ der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dem Landesstudio.

Fotostrecke mit 18 Bildern

ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer auf der Bühne beim Festakt zu „50 Jahre Landesstudio Salzburg“
ORF/Wildbild
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer auf der Bühne beim Festakt zu „50 Jahre Landesstudio Salzburg“
Festakt zu 50 Jahre ORF Landesstudio Salzburg im Publikumsstudio
ORF/Wildbild
Festakt zu 50 Jahre ORF Landesstudio Salzburg im Publikumsstudio
Waltraud Langer, Helga Rabl-Stadler und Andre Heller auf der Bühne bei dem Festakt
ORF/Wildbild
Waltraud Langer, Helga Rabl-Stadler (Augen-OP-bedingt mit Sonnenbrille) und Andre Heller auf der Bühne bei dem Festakt
ORF-Generaldirektor Roland Weißmann bei der Übertragung des Festaktes
ORF/Wildbild
ORF-Generaldirektor Roland Weißmann bei der Übertragung des Festaktes
Echte „Peichl-Torte“ – ein süßes Modell des Landesstudios –, das am Schluss des Festakts überreicht wurde
ORF/Wildbild
Echte „Peichl-Torte“ – ein süßes Modell des Landesstudios –, das am Schluss des Festakts überreicht wurde
Arbeitsminister Martin Kocher und Europaministerin Karoline Edtstadler
ORF/Wildbild
Arbeitsminister Martin Kocher und Europaministerin Karoline Edtstadler
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer vor dem Landesstudio
ORF/Wildbild
ORF-Salzburg-Landesdirektorin Waltraud Langer auf dem Roten Teppich vor dem Landesstudio
Erzbischof Franz Lackner, ORF-Generaldirektor Roland Weißmann und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP)
ORF/Wildbild
Erzbischof Franz Lackner, ORF-Generaldirektor Roland Weißmann und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP)
Arbeitsminister Martin Kocher, Festspielpräsidentin Kristina Hammer und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP)
ORF/Wildbild
Arbeitsminister Martin Kocher, Festspielpräsidentin Kristina Hammer und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP)
Ex-Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler
ORF/Wildbild
Ex-Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler
Galerist Thaddaeus Ropac und Andre Heller im Gespräch
ORF/Wildbild
Galerist Thaddaeus Ropac und Andre Heller im Gespräch
Torwartlegende Otto Konrad im Gespräch mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober
ORF/Wildbild
Torwartlegende Otto Konrad im Gespräch mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober
ORF/Wildbild
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer mit ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober
Landesskiverbandspräsident Bartl Gensbichler mit Salzburg-AG-Generaldirektor Leonhard Schitter
ORF/Wildbild
Landesskiverbandspräsident Bartl Gensbichler mit Salzburg-AG-Generaldirektor Leonhard Schitter
Manfred Perterer, Chefredakteur der „Salzburger Nachrichten“, mit ORF-Brüssel-Korrespondentin Raffaela Schaidreiter
ORF/Wildbild
Manfred Perterer, Chefredakteur der „Salzburger Nachrichten“, mit ORF-Brüssel-Korrespondentin Raffaela Schaidreiter
Johannes Honsig-Erlenburg, Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum, mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP)
ORF/Wildbild
Johannes Honsig-Erlenburg, Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum, mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP)
Architektin Ursula Spannberger mit Infektiologe Richard Greil
ORF/Wildbild
Architektin Ursula Spannberger mit Infektiologe Richard Greil
Ex-Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer mit Salzburgs Vizebürgermeister Bernhard Auinger
ORF/Wildbild
Ex-Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer mit Salzburgs Vizebürgermeister Bernhard Auinger

Erstes von vier Landesstudios, das 1972 öffnete

Salzburg war das erste von vier gleich gestalteten Landesstudios, die 1972 eröffnet wurden: Im Herbst dieses Jahres folgten dann noch Linz, Innsbruck und Dornbirn. Salzburg kam zuerst an die Reihe, weil der damalige ORF-Generalintendant Gerd Bacher Salzburger war und auch die Eröffnung der Salzburger Festspiele mit dem Start für das neue Landesstudio zusammenfallen lassen wollte.

Fotostrecke mit 33 Bildern

ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer im Gespräch mit Galerist Thaddaeus Ropac
ORF/Wildbild
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer im Gespräch mit Galerist Thaddaeus Ropac
ORF-Salzburg-Journalist i.R. Franz-Josef Huter mit Salzburg-Heute-Moderatorin Viola Wörter
ORF/Wildbild
ORF-Salzburg-Journalist i.R. Franz-Josef Huter mit Salzburg-Heute-Moderatorin Viola Wörter
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer (rechts) begrüßt Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste)
ORF/Wildbild
ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer (rechts) begrüßt Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste)
ORF-Radiodirektorin Ingrid Thurnher
ORF/Wildbild
ORF-Radiodirektorin Ingrid Thurnher
Wolf-Dietrich Iser, ehem. Leiter der Abteilung Volkskultur im ORF Salzburg
ORF/Wildbild
Wolf-Dietrich Iser, ehem. Leiter der Abteilung Volkskultur im ORF Salzburg
Bestsellerautorin Hera Lind (rechts) mit Gatte Engelbert Lainer und ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer (Mitte)
ORF/Wildbild
Bestsellerautorin Hera Lind (rechts) mit Gatte Engelbert Lainer und ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer (Mitte)
Branddirektor Reinhold Ortler mit Gattin Susanne
ORF/Wildbild
Branddirektor Reinhold Ortler mit Gattin Susanne
Ex- Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer mit Gattin Irmgard
ORF/Wildbild
Ex- Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer mit Gattin Irmgard
Hubert Nowak, ORF-Salzburg-Landesdirektor a.D. mit Gattin und ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer (rechts)
ORF/Wildbild
Hubert Nowak, ORF-Salzburg-Landesdirektor a.D. mit Gattin und ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer (rechts)
ORF-Generaldirektor Roland Weißmann, ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer und Andre Heller (rechts)
ORF/Wildbild
ORF-Generaldirektor Roland Weißmann, ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer und Andre Heller (rechts)
Raiffeisen-Sprecher Siggi Kämmerer, ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer und Landesskiverbandspräsident Bartl Gensbichler
ORF/Wildbild
Raiffeisen-Sprecher Siggi Kämmerer, ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer und Landesskiverbandspräsident Bartl Gensbichler
Festspielpräsidentin Kristina Hammer
ORF/Wildbild
Festspielpräsidentin Kristina Hammer
Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und LH-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne)
ORF/Wildbild
Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und LH-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne)
Raiffeisen-Sprecher Siggi Kämmerer im Gespräch mit ORF-Salzburg-Literatur-Doyenne Britta Steinwendtner
ORF/Wildbild
Sprecher des Raiffeisenverband Salzburg Siggi Kämmerer im Gespräch mit ORF-Salzburg-Literatur-Doyenne Britta Steinwendtner
Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP, rechts im Bild) im Gespräch mit LH-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne)
ORF/Wildbild
Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP, rechts im Bild) im Gespräch mit LH-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne)
Salzburger-Sparkasse-Vorstand Christoph Paulweber und Raiffeisen-Generaldirektor Heinz Konrad
ORF/Wildbild
Salzburger-Sparkasse-Vorstand Christoph Paulweber und Generaldirektor Raiffeisenverband Salzburg Heinz Konrad
ORF-Salzburg-Morgenmoderatoren Wolfgang Zanon und Claudia Schneider
ORF/Wildbild
ORF-Salzburg-Morgenmoderatoren Wolfgang Zanon und Claudia Schneider
ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und ORF-Salzburg-Sport- und Programmchef Christopher Pöhl
ORF/Wildbild
ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober und ORF-Salzburg-Sport- und Programmchef Christopher Pöhl
ORF-Salzburg-Landesdirektor a.D. Siegbert Stronegger mit Gattin Marget
ORF/Wildbild
ORF-Salzburg-Landesdirektor a.D. Siegbert Stronegger mit Gattin Margret
EU-Ministerin Karoline Edtstadler (ÖVP)
ORF/Wildbild
EU-Ministerin Karoline Edtstadler (ÖVP)
ORF-Salzburg-Moderatorinnen Gabi Kerschbaumer (links) und Carina Schwab
ORF/Wildbild
ORF-Salzburg-Moderatorinnen Gabi Kerschbaumer (links) und Carina Schwab
ORF-Brüssel-Korrespondentin Raffaela Schaidreiter mit ORF-Moderatorin Romy Seidl (verdeckt)
ORF/Wildbild
ORF-Brüssel-Korrespondentin Raffaela Schaidreiter mit ORF-Moderatorin Romy Seidl (verdeckt)
Kommandant der FF Stadt Salzburg Mike Leprich (Vordergrund), Raiffeisen-Generaldirektor Heinz Konrad (Mitte) und Salzburg-AG-Vorstand Leonhard Schitter
ORF/Wildbild
Kommandant der FF Stadt Salzburg Mike Leprich (Vordergrund), Generaldirektor Raiffeisenverband Salzburg Heinz Konrad (Mitte) und Salzburg-AG-Vorstand Leonhard Schitter
Markus Peichl (rechts) vor grafischen Entwürfen für den Neubau in Salzburg-Nonntal
ORF/Wildbild
Markus Peichl (rechts) vor grafischen Entwürfen für den Neubau in Salzburg-Nonntal
Erzbischof Franz Lackner im Gespräch mit LBD Stv. Robert Lottermoser und FF-Salzburg-Kommandant Mike Leprich
ORF/Wildbild
Erzbischof Franz Lackner (Mitte) im Gespräch mit Landesbranddirektor-Stv. Robert Lottermoser und FF-Salzburg-Kommandant Mike Leprich
EU-Ministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) adjustiert den Hemdkragen von Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP)
ORF/Wildbild
EU-Ministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) adjustiert den Hemdkragen von Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP)
Gäste beim Festakt 50 Jahre ORF-Landesstudio
ORF/Wildbild
Gäste beim Festakt 50 Jahre ORF-Landesstudio
Salzburger Schwestern-Trio „Pillinger Musiccc“ Cora, Camilla und Cosima spielen im ORF-Publikumsstudio
ORF/Wildbild
Salzburger Schwestern-Trio „Pillinger Musiccc“ Cora, Camilla und Cosima spielen im ORF-Publikumsstudio
Galerist und Sohn von Gustav Peichl – Markus Peichl
ORF/Wildbild
Galerist und Sohn von Gustav Peichl – Markus Peichl
Galerist und Sohn von Gustav Peichl – Markus Peichl (links) am Podium mit ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer, Ex-Festspielpräsidentin und Tochter von ORF-Generalintendant Gerd Bacher, Helga Rabl-Stadler (mit Sonnenbrille) und Andre Heller
ORF/Wildbild
Galerist und Sohn von Gustav Peichl – Markus Peichl (links) am Podium mit ORF-Landesdirektorin Waltraud Langer, Ex-Festspielpräsidentin und Tochter von ORF-Generalintendant Gerd Bacher, Helga Rabl-Stadler (mit Sonnenbrille) und Andre Heller
ORF-Salzburg-Kulturjournalist i.R. Hannes Eichmann am Rednerpult
ORF/Wildbild
ORF-Salzburg-Kulturjournalist i.R. Hannes Eichmann am Rednerpult
Markus Peichl, Waltraud Langer, Helga Rabl-Stadler, Andre Heller, Romy Seidl, Gerald Weißmann (v. links) mit süßer „Peichl-Torte“
ORF/Wildbild
Markus Peichl, Waltraud Langer, Helga Rabl-Stadler, Andre Heller, Romy Seidl, Gerald Weißmann (v. links) mit süßer „Peichl-Torte“
Spätabendliches Probesitzen auf den „originalen“ Stühlen aus dem ORF-Landesstudio 1972
ORF/Wildbild
Spätabendliches Probesitzen auf den „originalen“ Stühlen aus dem ORF-Landesstudio 1972

Erinnerungen an Gustav Peichl und Gerd Bacher

„Ein Mensch, der eine unglaubliche Gestaltungskraft und einen unglaublichen Gestaltungswillen hatte, einen Qualitätsanspruch“, erinnerte sich Ex-Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, Tochter von Gerd Bacher, an Architekt Gustav Peichl.

Sendungshinweis:

Festakt zum 50-Jahr-Jubiläum des ORF Landesstudio Salzburg, gesendet am 24.7., um 8.25 Uhr in ORFIII.

Andre Heller, eines der Gründungsmitglieder von Ö3 und später sowohl mit Bacher als auch mit Peichl befreundet, erinnerte sich an seine erste persönliche Begegnung mit Gerd Bacher – als einer der Vertreter des 1967 neugegründeten Senders: „Wir waren besessen in dieser merkwürdigen Redaktion, wo so Leute waren wie Wolfgang Schüssel, Peter Pelinka oder Alfred Treiber. Wir wollten Avantgarde machen. Doch da ist die Frage aufgetaucht: Einer muss jetzt zum Gerd Bacher gehen und ihn fragen, was er jetzt machen will mit diesem Sender. Das habe ich – damals als 20-Jähriger – übernommen. Und Bacher hat gesagt: Spielt’s ‚Strangers in the Night‘ – an das haben wir uns natürlich nicht gehalten.“