Landesdirektor Christoph Takacs
ORF/Roman Zach-Kiesling
ORF/Roman Zach-Kiesling
Team

Landesdirektor Christoph Takacs

Seit Jänner 2017 ist der gebürtige Oberösterreicher Landesdirektor in Salzburg. Gemeinsam mit dem ORF Salzburg Team entwickelte er im Sommer desselben Jahres „JedermannJedefrau – Das Salzburger Festspielmagazin“.

Landesdirektor Christoph Takacs
ORF/Roman Zach-Kiesling
Christoph Takacs

Das nationale Kulturmagazin, dessen dritte Staffel im Sommer 2019 produziert wurde, war von Beginn die meistgesehene Sendung zur Sendezeit trotz mehr als 90 deutschsprachiger Konkurrenzprogramme.

Christoph Takacs wurde am 22. Mai 1963 in Bad Ischl geboren. Beim ORF Oberösterreich begann er 1990 als Redakteur und war später als Reporter, Chef vom Dienst, Doku-Gestalter und Moderator tätig. Mit dem „Radio Oberösterreich Überflieger“ begann in Österreich eine neue Ära der Verkehrsinformation.

Takacs entwickelte nicht nur das Format „Verkehrsinformation aus der Luft“, sondern personifizierte lange Zeit den „Radio Oberösterreich Überflieger“. Im Jahr 2000 wechselte Takacs nach Wien ins ORF-Zentrum und wurde stellvertretender Sendungschef von „Willkommen Österreich“ und Leiter des Newsdesk.

Im Jahr 2003 übernahm er die stellvertretende Leitung von „Thema“, vier Jahre später entwickelte er „Heute in Österreich“ mit und wurde dort der Chef.

Im Herbst 2010 wurde Takacs der Chefredakteur des in Salzburg ansässigen ORF-Tochterunternehmens TW1 und war maßgeblich an der Umwandlung des Senders in den Kultur- und Informationsspartenkanal ORF III beteiligt.

Bei ORF III arbeitete er als Moderator für politische Diskussionssendungen und als Chefredakteur. ORF III hat einen wichtigen Standort im ORF Landesstudio Salzburg.

Seit Jänner 2017 im Landesstudio Salzburg

Christoph Takacs ist seit 1. Jänner 2017 Landesdirektor in Salzburg. Mit der Entwicklung von „JedermannJedefrau“ gelang eine zweifache ORF Premiere. Bis heute ist die Sendung das einzige Kulturmagazin mit einem Sendeplatz im Vorabendprogramm von ORF 2. Außerdem ist das TV-Format die einzige regelmäßige Kultursendung, die ein Landesstudio für das nationale ORF-Programm produziert.

ORF Salzburg Landesdirektor Takacs lebt mit seiner Familie schon lange im Salzburger Tennengau. Er ist mit einer Neuro- und Unfallchirurgin verheiratet. Der begeisterte Wahl-Tennengauer widmet sich gemeinsam mit seiner Frau in der Freizeit dem Ausdauersport, vor allem Skiwandern und Radfahren durch das Salzburger Land sind die große Leidenschaft.