Chronik

Mit zwei Promille Straßenlaterne gerammt

In Straßwalchen (Flachgau) ist ein Alkolenker Sonntagfrüh mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und rammte eine Straßenlaterne, die dadurch schwer beschädigt wurde.

Die Straßenlaterne wurde dadurch umgebogen. Zuvor hatte der Mann, bei dem ein Alkotest gut zwei Promille ergab, noch eine Hausmauer und ein geparktes Auto touchiert.

Fotostrecke mit 7 Bildern

Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Verkehrsunfall in Straßwalchen
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen

Beide Autos mussten abgeschleppt, die Straßenlaterne entfernt werden. Den stark alkoholisierten Lenker musste das Rote Kreuz ins Unfallkrankenhaus bringen.