Chronik

Teure E-Bikes gestohlen, Festnahme an der Grenze

Ein junger Slowene hat laut Ermittlern der Polizei auch im Bundesland Salzburg teure E-Bikes gestohlen. Er wurde nun beim Grenzübergang Spielfeld in der Steiermark geschnappt. Der Gesamtschaden durch die Straftaten sei hoch, sagen Ermittler.

Die Exekutive nahm den mutmaßlichen Betrüger und Dieb vor dem Grenzübertritt von Österreich nach Slowenien fest. Der 21-jährige Verdächtige soll unter anderem im Bundesland Salzburg bei Sportartikelhändlern hochwertige E-Bikes ausgeliehen und dann nicht mehr zurückgebracht haben.

Festnahme angeordnet

Insgesamt soll der Mann einen Schaden von mehr als 100.000 Euro angerichtet haben. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete nach Bekanntwerden der Straftaten die Festnahme des Verdächtigen an. Diese gelang nun an der slowenischen Grenze. Wie es in der Fall weitergeht, und ob eine Untersuchungshaft verhängt wird, das wurde von der Polizei bisher nicht bekanntgegeben.