Raubüberfall Billa-Filiale
ORF/Arnold Klement
ORF/Arnold Klement
Chronik

Bewaffnete überfallen Supermarktfiliale

Freitagabend haben Unbekannte eine Billa-Filiale in Salzburg-Schallmoos überfallen. Zwei maskierte Räuber haben die Kassiererin kurz vor Ladenschluss mit einer Pistole bedroht und Geld verlangt.

Laut Polizei schob die Mitarbeiterin die vorgehaltene Pistole zur Seite, daraufhin flohen die beiden Unbekannten ohne Beute. Zeugen sollen angegeben haben, dass es sich bei den Tatverdächtigen um einen Mann und eine Frau handle.

Eine Fahndung Freitagabend blieb ohne Erfolg. Beide Verdächtigen sind laut Zeugenaussagen gegenüber der Polizei zwischen 18 und 20 Jahre alt, der dunkelhaarige und ganz in Schwarz gekleidete Mann dürfte etwa 1,80 Meter groß sein. Seine Komplizin wurde auf 1,65 bis 1,70 Meter geschätzt, ihre braunen Haare habe sie zu einem Zopf gebunden. Das Videomaterial der Überwachungskameras wird derzeit ausgewertet und soll neue Aufschlüsse über das Täterduo bringen.

Fotostrecke mit 5 Bildern

Raubüberfall Billa-Filiale Salzburg-Schallmoos
ORF/Arnold Klement
Raubüberfall Billa-Filiale Salzburg-Schallmoos
ORF/Arnold Klement
Raubüberfall Billa-Filiale Salzburg-Schallmoos
ORF/Arnold Klement
Raubüberfall Billa-Filiale Salzburg-Schallmoos
ORF/Arnold Klement
Raubüberfall Billa-Filiale Salzburg-Schallmoos
ORF/Arnold Klement