Chronik

Sechsjähriger auf E-Scooter rammt Pkw

Im Salzburger Stadtteil Itzling ist ein sechsjähriger Bub bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Er war mit seinem neunjährigen Bruder auf einem E-Scooter in einer Seitenstraße unterwegs.

Ein Pkw-Lenker fuhr nach einer Kollision mit den zwei Buben einfach weitergefahren.

Pkw seitlich touchiert

Ein Neunjähriger und sein sechsjähriger Bruder fuhren mit dem Scooter aus einer Hauseinfahrt in die Straße und touchierten die rechte Seite des vorbeifahrenden Autos. Durch den Anprall schlug sich der jüngere einen Zahn aus, berichtet die Polizei.

Der Autofahrer blieb kurz stehen und sagte den Kindern, dass sie aufpassen müssten. Dann fuhr er weiter. Ob der Wagen beschädigt wurde, das ist bisher nicht bekannt.