Peter Obermüller
ORF
ORF
Chronik

Hohe Auszeichnung für Salzburger Journalisten

Der Ö3-Korrespondent für Salzburg und Radio-Salzburg-Reporter Peter Obermüller ist Freitagabend in Hallein (Tennengau) vom Bundesfeuerwehrverband vor 500 Funktionären mit dem Verdienstzeichen der ersten Stufe ausgezeichnet worden.

In Anwesenheit von sechs Landesfeuerwehrkommandanten und der gesamten Salzburger Feuerwehrspitze hat Albert Kern, Präsident im Bundesfeuerwehrverband Ö3- und ORF-Salzburg-Reporter Peter Obermüller mit der höchsten Auszeichnung der Österreichischen Feuerwehren geehrt.

Insgesamt siebente Auszeichnung des Journalisten

Diese Auszeichnung wurde erstmals in der Geschichte an einen Salzburger Journalisten vergeben. Das goldene Verdienstzeichen wurde beim 40. Landesfeuerwehrtag auf der Pernerinsel in Hallein übergeben. Für Peter Obermüller ist es bereits die siebente Auszeichnung – nach Ehrungen des Roten Kreuzes, der Salzburger Feuerwehr, dem Bundesfeuerwehrverband und durch das Land Salzburg.

Fotostrecke mit 4 Bildern

Peter Obermüller
ORF
Links Albert Kern, Präsident Bundesfeuerwehrverband, Mitte – der Reporter, rechts Salzburgs Landesfeuerwehrkommandant Günter Trinker
Peter Obermüller
ORF
Peter Obermüller
ORF
Peter Obermüller
ORF

„Botschafter der Feuerwehren“

Bundesfeuerkommandant Albert Kern würdigte Peter Obermüller als großen Botschafter für das Feuerwehrwesen. Peter Obermüller ist gebürtiger Linzer und seit über 25 Jahren im Landesstudio Salzburg tätig.