Chronik

13-Jährige bei Unfall schwer verletzt

In der Stadt Salzburg ist eine Schülerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die 13-Jährige überquerte mit Freundinnen die Aigner Straße, um einen Bus zu erreichen.

Dabei dürfte die Jugendliche den Pkw einer 55-jährigen Frau übersehen haben. Das Auto erfasste die Jugendliche. Sie stürzte unglücklich auf die Gehsteigkante und zog sich schwere Verletzungen im Gesicht zu.

Erstversorgung durch Notarzt

Ersthelfer und ein Notarzt des Roten Kreuzes versorgten die 13-Jährige. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus gebracht.