Chronik

Leichtes Erdbeben im Raum St.Johann

Im Raum St. Johann (Pongau) hat Freitagabend die Erde gebebt. Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik wurden gegen 21.18 Uhr Erdstöße der Magnitude 3,4 registriert.

Bei dieser Magnitude kann es laut Experten zu leichten Schäden kommen. Der Herd des Bebens lag laut Experten etwa einen Kilometer von St.Johann entfernt in rund acht Kilometer Tiefe.

Seismograph
ZAMG

Aus der Bevölkerung wurde unter anderem ein Grollen des Untergrundes gemeldet sowie das Klirren von Gläsern gemeldet. Beim Landesfeuerwehrverband seien allerdings keine Notrufe eingegangen – dort habe es weder Einsätze noch Schadensmeldungen gegeben, heißt es.