Schulklasse
ORF
ORF
SOZIALES

Vereine dürfen wieder an die Schulen

Mit der Maskenbefreiung in den Schulen kommen weitere Lockerungen. So dürfen auch wieder Vereine in Schulen kommen und dort etwa Workshops halten. Von einem wichtigen Schritt zur seelischen Unterstützung spricht die Salzburger Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt.

„Die psychischen Belastungen für Kinder und Jugendliche sind enorm groß und evident. Und die Schülerinnen und Schüler brauchen jetzt auch die Möglichkeit, mit externen Fachkräften über ihr Erlebtes zu sprechen. Sie sagen selbst, wie wichtig es jetzt für sie ist, weniger Leistungsdruck und mehr Zeit und Raum dafür zu haben, darüber reden zu können, wie es ihnen während der Pandemie ergangen ist“, betont Holz-Dahrenstaedt.

„Insofern ist das sehr wichtig und positiv, wobei die Zeit natürlich knapp ist, weil bis zum Schulschluss ja nur mehr wenige Wochen bleiben. Aber jeder Tag, an dem wir früher zurück an die Schulen können, ist ein guter Tag“, ergänzt die Kinder- und Jugendanwältin. Für alle externen Personen im Schulgebäude gilt die Maskenpflicht. Außerdem müssen sie entweder getestet, genesen oder geimpft sein.