Negativer Coronavirus Antigen Schnelltest in Hand mit Einweghandschuh
APA/dpa/Sebastian Gollnow
APA/dpa/Sebastian Gollnow
Gesundheit

Apotheker fordern Gratis-Tests für Urlauber

Die Salzburger Apothekerkammer wiederholt ihre Forderung nach kostenlosen Coronatests für Urlaubern. Schon Mitte Mai hatte ÖVP-Tourismusministerin kostenlose Urlaubertests in Apotheken angekündigt. Offen dürfte dabei aber noch immer sein, wer für die Kosten aufkommt. Das Tourismusministerium oder das Gesundheitsministerium.

Schon seit Wochen kritisieren Salzburgs Apotheker, dass Gratis-Urlaubertests in Apotheken groß angekündigt werden, dann aber weiter nur in-Österreich-Versicherte gratis getestet werden können. Laut der Salzburger Apothekerkammer-Präsidentin Kornelia Seiwald sind sich Gesundheitsministerium und Tourismusministerium nicht einig, wer die Kosten für diese Tests übernehmen soll. Nach einer ORF-Anfrage Anfang der Woche bei beiden Ministerien bleiben die Antworten aus.

Auch Gemeindeverband ist für Gratis-Urlaubertests

Das Gesundheitsministerium verweist in einem kurzen Anruf nur auf das Tourismusministerium. Und aus dem Tourismusministerium gibt eine bisher keine Stellungnahme. Die Salzburger Apothekerkammerpräsidentin Kornelia Seiwald fordert jetzt eine rasche Klärung. Auch der Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer würde diese gratis Urlaubertests in Apotheken begrüßen. Umso mehr Testangebot direkt in den Gemeinden, desto besser sagt er. Kostenlos testen lassen können sich Urlauber aktuell in den öffentlichen Teststraßen des Landes und in vielen Hotels. Hier übernimmt der Bund die Kosten sehrwohl.