Chronik

Gruppe schlug auf Auto ein, Lenker betrunken

Kurz nach Mitternacht erstattete ein Pkw-Lenker Anzeige bei der Salzburger Polizei. Mehrere Personen hatten zuvor auf sein Auto eingeschlagen. Weil der Lenker bei der Anzeigeerstattung alkoholisiert schien, führte die Polizei einen Alkoholtest durch. Der Test ergab 0,56 Promille.

Rund eine Stunde zuvor hätten fünf Unbekannte gegen seinen Pkw und dessen Windschutzscheibe getreten und geschlagen, gab der 25-Jährige zu Protokoll. Während die Unbekannten auf das Auto einschlugen, befanden sich, außer ihm selbst, noch ein 25-jähriger Tennengauer, sowie zwei Mitfahrer im Pkw. Warum die Gruppe auf das Auto eingeschlagen hatte, ist unbekannt.

Lenker musste Fahrzeugschlüssel abgeben

Allerdings machte der Lenker des Pkw zum Zeitpunkt der Anzeigeerstattung einen alkoholisierten Eindruck, weswegen er zum Alkotest aufgefordert wurde. Dieser ergab 0,56 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde abgenommen. Der 25-Jährige wird bei der zuständigen Verwaltungsbehörde angezeigt.