Hochkönig Matrashaus Birgkar Winterflug Alpinismus Nördliche Kalkalpen Klimawandel
Flugbild: Gerald Lehner
Flugbild: Gerald Lehner
Chronik

Hubschrauberrettung vom Hochkönig

Am Samstag musste ein Tourengeher per Rettungshubschrauber vom Hochkönig gerettet werden. Der 30-Jährige war bei der Abfahrt gestürzt und verletzte sich am Bein. Ein nachkommender Sportler alarmierte die Rettungskräfte.

Gegen Mittag war der 30-jährige deutsche Staatsangehörige mit seinen Tourenskiern allein zum Gipfel des Hochkönigs (Pongau) aufgestiegen. Bei der Abfahrt in Richtung Arthurhaus, übersah er allerdings eine Geländekuppe und kam zum Sturz. Dabei verletzte sich der Mann am linken Bein und konnte nicht mehr weiter.

Hubschrauber musste Verletzten bergen

Ein nachkommender Tourenskifahrer traf auf den Verunfallten und verständigte die Rettungskräfte. Die Bergung des Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 10 durchgeführt.