Politik

Werbekampagne gestartet: Pflegekräfte gesucht

Mit einer neuen Werbekampagne unter dem Titel „Das ist stark!“ will das Land Salzburg mehr Leute finden, die sich zu Pflegekräften ausbilden lassen wollen. Gefragt seien auch Wiedereinsteiger und Spätberufene, heißt es aus der Gesundheitspolitik.

Es gibt eine Reihe neuer Berufe in der Pflege. Diese sollen nun in der Bevölkerung bekannter gemacht werden. Das Land Salzburg sucht bundesweit über die neue Image-Kampagne künftige Pflegekräfte.

Auch Bezahlung soll besser werden

Salzburger Profis und ihre Erfolgsgeschichten werden dabei präsentiert und vorgestellt – zum Beispiel Pflegeassistent Wolfgang oder die akademische Gesundheits- und Krankenpflegerin Laura.

Mit einer neue Werbekampagne unter dem Titel „Das ist stark!“ will das Land Salzburg mehr Leute finden, die sich zu Pflegekräften ausbilden lassen wollen. Gefragt seien auch Wiedereinsteiger und Spätberufene, heißt es aus der Gesundheitspolitik.
Land Salzburg/dasiststark.at

Image sei das eine, die angemessene Entlohnung für harte Jobs das andere wichtige Thema, heißt es bei Fachleuten. Gesundheitsreferent und LHstv. Christian Stöckl (ÖVP) kündigt hier Verbesserungen an.

Alle Infos übers Web

Image sei das eine, die angemessene Entlohnung das andere wichtige Thema, heißt es bei Fachleuten. Gesundheitsreferent und LHstv. Christian Stöckl (ÖVP) kündigt auch hier Verbesserungen an.

Hier finden Sie das neue Image-Video der Kampagne:

Als Informationsplattform dient eine neue Website für Leute, die sich für die neuen Berufe interessieren, sich fortbilden, umsatteln wollen oder als schon erfahrene Fachkräfte einen Job suchen. Das Land finanziert diese drei Jahre dauernde Kampagne mit rund 300.000 Euro.

Links: