Beatrice Egli
benwolf.de
benwolf.de
Radio Salzburg Cafe

Beatrice Egli zu Gast am Valentinstag

Temperamentvoll, sympathisch, herzlich – die junge Schlagerszene kann man sich ohne sie nicht mehr vorstellen. Ihr aktuelles Album „Bunt“ ist so farbenfroh wie sie selber. Beatrice Egli plaudert am Valentinstag im Radio Cafe bei Gabi Kerschbaumer über die Liebe und das Leben.

Beatrice Egli gehört zu den absoluten Superstars der deutschen Schlagerszene. Seit die quirlige Schweizerin 2013 die deutsche Castingshow DSDS gewonnen hat, lebt sie ihren Kindheitstraum.

Beatrice Eglio
BEN_WOLF

Von der Friseurlehre in die Schauspielschule

Nach der Schule absolvierte Beatrice eine Friseurlehre und arbeitete eine Zeit lang als Friseurin. Die Sehnsucht nach neuen Herausforderungen wurde aber immer größer. Mit Anfang zwanzig verließ sie ihr Elternhaus und ging nach Hamburg auf die Schauspielschule. Das Ziel war allerdings nie Schauspielerin zu werden, für sie war die Schauspielausbildung vielmehr ein Rüstzeug für ihre Persönlichkeitsbildung.

Sendungshinweis:
Radio Salzburg Cafe,
am 14. Februar von 8.00 – 10.00 Uhr

Castingshow – Zufall und Glücksfall

Aus einem Spaß und Neugierde meldete sie sich 2013 zur Castingshow DSDS an und gewann zur eigenen Überraschung. Der Rest ist Schlagergeschichte.

Beatrice Egli
benwolf.de

Beatrice und die Liebe

Ihren Beziehungsstatus gibt Beatrice gerne mit: „meistens Single“ an. Der richtige Mann war noch nicht dabei. Das löst bei ihr aber keinen Frust aus. Ganz im Gegenteil, sie kann gut alleine sein.

Im Radio Salzburg Cafe bei Gabi Kerschbaumer stellt Beatrice Egli ihr aktuelles Album vor, erstmals singt sie auch in schweizerdeutsch. Sie plaudert über die erste Liebe und Liebeskummer und über Sinn und Sinnlosigkeit von Valentinstagsgeschenken.