Siemens Festspielnächte am Kapitelplatz, Salzburger Festspiele 2010, Foto: Andreas Kolarik/Repolusk, 26.07.2010
Andreas Kolarik
Andreas Kolarik
Kultur

ORF-Siemens Festspielnächte im August

2020 gehen die ORF-Siemens Festspielnächte mit einem innovativen Konzept an den Start, das trotz Einhaltung aller nötigen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutze der Gesundheit einen entspannten und unterhaltsamen Kulturgenuss unter freiem Himmel möglich macht.

Seit 19 Jahren veranstalten der ORF Salzburg, die Salzburger Festspiele, Siemens Österreich und Unitel die bereits traditionellen ORF-Siemens Festspielnächte.

Das kostenlose Open-Air-Highlight hat sich zu einer grenzüberschreitenden Attraktion des Salzburger Festspielsommers entwickelt und findet am Kapitelplatz in der Salzburger Altstadt statt. In modernster Audio- und Videotechnik werden Opern-, Theater und Konzerthighlights gezeigt.

Siemens Festspielenächte 2020
ORF

Sendungshinweis

„Ihr Nachmittag“, 31.7.2020

Kulturgenuss im Schachbrettmuster

Doch dieses Jahr ist alles anders und die Siemens Festspielnächte so wie nie.

Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen für Veranstaltungen gehen die ORF-Siemens Festspielnächte 2020 mit einem innovativen Konzept an den Start, das trotz Einhaltung aller nötigen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutze der Gesundheit einen entspannten und unterhaltsamen Kulturgenuss unter freiem Himmel möglich macht.

Mehr als 500 Sitzplätze mit nötigem Abstand

Vor der Bühne werden über 500 Sitzplätze im Schachbrettmuster und unter Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Abstands angeordnet.

Die Reservierung der Sitzplätze ist gratis und erfolgt über die Website tickets.orf.at. Restplätze, falls verhanden, erhalten Sie am Tag der jeweiligen Vorführung beim Informationsstand am Kapitelplatz.