Bücher
Pixabay
Pixabay
Radio Salzburg

„Lesen hören“ am Sonntagabend

Am Kultursonntag von Radio Salzburg steht am 24. Mai um 19.00 Uhr eine neue Ausgabe des Literaturmagazins „Lesen hören“ auf dem Programm. Davor präsentiert Wolfgang Zanon die „Schlagerhitparade“, um 18.00 Uhr ist „Immer wieder Österreich“.

Karin Buttenhauser
ORF/wildbild
Karin Buttenhauser

Sendungshinweis:
„Lesen hören“ am Sonntag, 24.5.2020 von 19.00 bis 20.00 Uhr

Karin Buttenhauser begrüßt den Salzburger Autor Christoph Janacs, der die Zeit der Ausgangsbeschränkungen unter anderem dazu genützt hat, die Erzählung „Der Seidelbast“ zu schreiben. Die Geschichte handelt von einem Ehepaar, das sich aus Anlass einer grassierenden Pandemie auf eine Almhütte zurückzieht.

Außerdem kommt die Salzburger Autorin Birgit Birnbacher zu Wort. Zu hören ist auch eine Passage aus ihrem neuen Roman „Ich an meiner Seite“. Das Buch ist Anfang März erschienen und führt die aktuelle ORF-Bücher-Bestenliste im Mai an. Gelesen wird der Text von Michael Dangl.

Sascha Oskar Weis zum Wiederhören

Der letzte Text der Sendung ermöglicht ein Wiederhören mit Sascha Oskar Weis. Der beliebte Schauspieler des Salzburger Landestheaters ist Mitte März überraschend an einem Herzinfarkt gestorben. Er war 49 Jahre alt. Wir bringen eine Aufnahme, die vor sieben Jahren im ORF Landesstudio Salzburg entstanden ist: Sascha Oskar Weis liest „Ocean Avenue“ von Michael Chabon. Die Sendung „Lesen hören“ gestaltet ORF-Salzburg-Redakteurin Karin Buttenhauser.

Wolfgang Zanon
ORF/wildbild
Wolfgang Zanon moderiert „Guten Morgen Salzburg“ und die „Schlagerhitparade“

Ab 17.00 Uhr: „Schlagerhitparade“ mit Wolfgang Zanon

Der Sonntag ist auch Radio Salzburg Hitparadentag! Wolfgang Zanon präsentiert ab 17.00 Uhr die beliebtesten Schlagerhits der Woche. Sie wählen wie bisher Ihre Favoriten und wir stellen Ihr Programm zusammen.

„Immer wieder Österreich“ um 18.00 Uhr

Zum Lachen, Schmunzeln und Zuhören lädt das Radio Salzburg Programm ab 18.00 Uhr ein. Ein Mix aus alten, jungen, längst vergessenen, schon lange nicht mehr gehörten Schmankerln von österreichischen Musikern und Kabarettisten: Von den legendären Doppelconferencen zwischen Karl Farkas und Ernst Waldbrunn bis hin zu aktuellen Kabarett-Programmen bringt „Immer wieder Österreich“ alles, was Rot-weiß-rot in Sachen Kleinkunst zu bieten hat.