Mondkalender von 18. bis 24. Februar

Seit 2017 schaut Daniela Hruschka auch für Radio Salzburg in die Sterne. Jeden Montag erstellt sie für unsere Hörerinnen und Hörer in „Guten Morgen Salzburg“ und „Ihr Vormittag“ eine astrologische Wochenvorschau. Hier zum Nachlesen!

Sendungshinweis

„Guten Morgen Salzburg“, 18.2.2019

Vollmond allgemein

Bei Vollmond hat der Mond die Hälfte seines Erdumlaufs zurückgelegt und erscheint für uns als leuchtende Scheibe. Emotionen, negative wie positive, erreichen ihren Höhepunkt! Einige von uns haben Schlafstörungen und fühlen sich unruhig und laufen auch unrund. Gleichzeitig kann man sehr intensiv träumen.

Der Körper nimmt alles, was man ihm zufügt, besonders gut auf. Umso wichtiger ist es an Vollmondtagen, sehr bewusst zu essen. Von Schnittarbeiten im Garten sollte man eher die Finger lassen. Operationen, die man vermeiden kann, sollte man ebenso unterlassen, da die Wunden stärker und länger bluten als sonst.

19. bis 21. Februar: Vollmond in der Jungfrau

Diese Konstellation stellt einen sehr seltenen Vollmond dar, der mit den Frequenzen von Liebe, Verbundenheit und Mitgefühl einhergeht. Selbst wenn Sie nicht in einer romantischen Beziehung stehen, werden Sie die nächsten Tage äußerst empfindsam auf Schwingungen reagieren.

Gehen Sie daher in den nächsten Tag sehr bewusst durchs Leben und stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was ist für mich Routine und ein geregelter Tagesablauf?
  • Was bedeutet das Thema Sicherheit für mich?
  • Wie gut kann ich ungeordnete Verhältnisse ertragen?
  • Neige ich zu psychosomatischen Reaktionen?

Was Sie sonst noch an Jungfrau Mondtagen beachten sollten

An diesen Tagen reagiert unsere Verdauung, aber besonders der Darm empfindlicher als sonst. An diesen Tagen sind wir sehr analytisch und entwickeln einen Blick für das Wesentliche. Darum würden sich diese Tage ganz besonders dafür eignen, dass wir eventuelle Vorhaben noch einmal ganz genau beleuchten und überdenken.

Wer Haare färben möchte, sollte die Tage nützen.

22. bis 24. Februar: Waage Mond

Dieser Mond würde besonders gut für entgiftende Fastentage stehen. Trinken Sie am besten Kräutertees und lauwarmes Leitungswasser.

Das Zeichen Waage steht für Harmonie und Diplomatie und davon haben wir dieses Wochenende zur Genüge. Nützen Sie diese Tage für wichtige Gespräche.

Auch wenn die Tage spürbar wärmer werden, lassen Sie sich nicht täuschen und ziehen Sie sich warm an. Ihre Nieren und Ihre Blase werden es Ihnen danken.

Daniela Hruschka

Daniela Hruschka

Daniela Hruschka, Radio Salzburg Astrologin

Links: