Mondkalender: 4. bis 10. Februar

Seit 2017 schaut Daniela Hruschka auch für Radio Salzburg in die Sterne. Jeden Montag erstellt sie für unsere Hörerinnen und Hörer in „Guten Morgen Salzburg“ und „Ihr Vormittag“ eine astrologische Wochenvorschau. Hier zum Nachlesen!

Sendungshinweis

„Guten Morgen Salzburg“, 4.2.2019

Neumond allgemein

Bei Neumond steht der für uns unsichtbare Mond in Konjunktion mit der Sonne. Alle Kräfte sammeln sich unter der Erde, daher ist der Neumond geradezu perfekt, um loszulassen und neue Projekte zu starten.

Die Tage um den Neumond eignen sich hervorragend zum Fasten, Entgiften und Entschlacken. Wer sich von schlechten Gewohnheiten verabschieden möchte, sollte den Neumond unbedingt nützen.

4. und 5. Februar: Wassermann Neumond

Der Wassermann Neumond ist auch perfekt für originelle Ideen. Schreiben Sie sich am besten auf, was Ihnen so in den nächsten Tagen einfällt, denn da könnte durchaus ein ganz neuer Impuls für 2019 dabei sein. Überhaupt sollten Sie sich genau überlegen, welche Ihre persönlichen Ziele sind. Überprüfen Sie diese!

Viel Frischluft ist an diesen Tagen gefragt, lüften Sie Ihre Wohn- und Schlafräume und nützen Sie die Abende für einen Spaziergang.

Auf der anderen Seite vermeiden Sie einengende Kleidung und langes Stehen! Ihre Beine werden es Ihnen danken, denn an diesen Tagen sind unsere Waden und Unterschenkel besonders empfindlich und reagieren recht schnell beleidigt. Widmen Sie Ihren Beinen die nötige Aufmerksamkeit und lassen Sie den Aufzug links liegen. Nehmen Sie den einfachsten Hometrainer, nämlich die Treppe.

6. bis 8. Februar: Fische Mond

Gießen und düngen Sie Ihre Blumen! Es sind überhaupt Tage, die sich perfekt für Hausarbeiten und vor allem zum Wäsche waschen eignen. Hartnäckige Flecken können endlich erfolgreich bekämpft werden.

Dafür sollten Sie den Friseurtermin lieber verschieben und sich eher Ihren Füßen widmen: Gönnen Sie sich einen Pedicure Termin mit anschließender Massage Ihrer Fußreflexzonen oder ganz einfach, verwöhnen Sie sich am Abend mit einem Fußbad.

Vorsicht bei Alkohol, den spürt man leider stärker als sonst, trinken Sie daher viel Wasser!

9. bis 10. Jänner: Widder Mond

Wechselt der Mond von den Fischen in das Zeichen Widder, wird es kopflastig! Vergessen Sie in diesen Tagen auf keinen Fall Ihre Kopfbedeckung, denn man ist kälteempfindlicher als sonst und es drohen Erkältung und Kopfschmerzen. Führen Sie Ihrem Körper ausreichend Flüssigkeit zu, am besten Wasser oder Tee.

Ein Widder denkt nicht lange nach, er handelt lieber und setzt schnell um. Er ist der Pionier, der immer wieder bereit ist, sich auf neue Abenteuer und Herausforderungen einzulassen. Seien auch Sie in diesen Tagen bereit, dass nun neue Abenteuer und Aufgaben auf Sie warten und sich neue Möglichkeiten eröffnen könnten. Setzen Sie neue Impulse in Ihr Leben.

Perfekte Tage, um den Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen.

Kopf und Gesichtsmassagen tun jetzt besonders gut.

Daniela Hruschka

Daniela Hruschka

Daniela Hruschka, Radio Salzburg Astrologin

Links: