Mondkalender

Seit 2017 schaut Daniela Hruschka auch für Radio Salzburg in die Sterne. Jeden Montag erstellt sie für unsere Hörerinnen und Hörer in „Guten Morgen Salzburg“ und „Ihr Vormittag“ eine astrologische Wochenvorschau. Hier zum Nachlesen!

Vollmond

Photo by Hendrik Morkel on Unsplash

Sendungshinweis

„Guten Morgen Salzburg“, 24.9.2018

Vollmond allgemein

Bei Vollmond hat der Mond die Hälfte seines Erdumlaufs zurückgelegt und steht der Sonne genau gegenüber und erscheint daher als leuchtende Scheibe. Emotionen, sowohl positive, wie auch negative sind nun stärker spürbar. In dieser Zeit der Aufgewühltheit können viele Menschen auch an Schlafstörungen leiden und sind daher eher gereizt.

In dieser Phase nimmt der Körper alles, was man ihm zuführt, auch besser auf. Achten Sie daher besonders darauf, was Sie essen und trinken. Disziplin bei Diäten ist gefordert. Keine gute Zeit für Schnittarbeiten im Garten, auch Operationen sollte man nach Möglichkeit vermeiden, da es zu stärkeren Blutverlust kommen könnte.

25. bis 26. September: Widder Vollmond

Diese Konstellation bietet Ihnen Hilfe, sich von Altem endgültig zu befreien. Auch erkennt man sehr gut, welche Kräfte und Energien in einem stecken.

Ein Widder denkt nicht lange nach, sondern er handelt und setzt sofort um. Er ist der Pionier, der immer wieder bereit ist, sich auf neue Abenteuer einzulassen. Seien Sie bereit, dass nun tatsächlich neue Abenteuer und Aufgaben auf Sie warten und sich neue Möglichkeiten eröffnen. Setzen Sie in diesen Tagen neue Impulse in Ihr Leben.

Perfekte Tage auch, um den Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen.

Kopf und Gesichtsmassagen tun jetzt besonders gut.

Vermeiden Sie einen Zahnarztbesuch!

27. bis 29. September: Stier Mond

Hals, Nacken und Ohren sind in diesen Tagen empfindlicher als sonst. Eine Nackenmassage würde sich ganz besonders eignen und auch die Stimme sollte nun ein wenig geschont werden.

Sternderlguckerin Daniela Hruschka beim Blick in die Sterne

Daniela Hruschka

Daniela Hruschka

Obwohl der Mond nun bereits abnehmend ist, kann bei Stiermond ruhig auf Diäten oder Entschlackungstage verzichtet werden, denn sie bringen in der Regel nicht viel. Stier will genießen und nicht fasten! Trotzdem sollte man vorbeugend lieber zur leichteren Kost, als zur deftigeren greifen. Es gibt hier leider immer ein danach ...

Verbringen Sie die Zeit mit Ihrem Partner oder lieben Freunden. Sie werden die Gespräche und die gemeinsamen Stunden sicher genießen.

30. September bis 1. Oktober: Zwilling Mond

Schonen Sie Schulter, Bronchien, Arme und Hände. Starke körperliche Arbeiten sollte man an diesen Tagen nach Möglichkeit vermeiden. An Zwillingstagen hinterfragt man sich gerne selbst, ist aber auch offen für neue Eindrücke und Ideen.

Perfekte Tage für wichtige Gespräche. Sollte Ihre Postfach übergehen, dann gehen Sie es am besten gleich an. Sie werden alles schneller erledigen als sonst. An diesen Tagen lernt man auch effizienter als sonst. Nützen Sie die Tage aber auch für Herbstspaziergänge, Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Belohnen Sie sich dafür am Abend und unternehmen Sie etwas mit Freunden.

Daniela Hruschka, Radio Salzburg Astrologin

Links: