Gasaustritt im Einkaufszentrum Forum 1

Nach einem vermeintlichen Gasaustritt im Einkaufszentrum Forum 1 beim Salzburger Hauptbahnhof hat die Berufsfeuerwehr das Gebäude am Montag für eine Stunde teilweise evakuieren müssen. Rund 100 Personen wurden ins Freie gebracht.

Montagvormittag alarmierte die Centermanagerin die Einsatzkräfte, weil mehrere Personen im Einkaufszentrum Atembeschwerden hatten. Insgesamt wurden laut dem Branddirektor der Salzburger Berufsfeuerwehr Reinhold Ortler 100 Personen ins Freie gebracht, darunter Besucher und Mitarbeiter des Einkaufszentrums.

Vermeintlicher Gasaustritt im Forum 1
Montagfrüh klagten mehrere Besucher im Einkaufszentrum über Hustenreiz und Atemnot. Das Gebäude wurde daraufhin für eine Stunde evakuiert. Die Ursache steht noch nicht fest.

Ursache für vermeintlichen Gasaustritt noch unklar

Drei Frauen mit Beschwerden wurden vom Roten Kreuz betreut, sie mussten aber ersten Informationen zufolge nicht ins Spital gebracht werden. Das Einkaufszentrum musste belüftet werden, um 10.00 Uhr gab die Berufsfeuerwehr das Gebäude wieder frei. Die Ursache für den Gasgeruch ist noch unklar. Von der Klimaanlage bis zu einem defekten Kühlgerät bei dem das Mittel ausgetreten ist, ist laut Branddirektor Ortler vieles möglich. Die ersten Messungen im Einkaufszentrum verliefen negativ. Viele Gase sind zunächst wahrnehmbar, mit Messgeräten dann aber nicht mehr feststellbar, weil sie sich schnell verflüchtigen, schilderte Einsatzleiter Andreas Reitsammer. Auch Rauch oder Staubentwicklung könnte ein Grund für die Atembeschwerden der Besucher sein.