Chronik 21.9. 5.51 Uhr

Sieben Elektrofahrräder gestohlen

In Kleinarl (Pongau) haben Einbrecher in der Nacht auf Samstag sieben Elektrofahrräder gestohlen und laut Polizei einen Schaden von mindestens zehntausend Euro angerichtet.

Chronik 20.9. 22.04 Uhr

Marko Feingold: Große Trauer in Salzburg

Tief betroffen sind viele Österreicher vom Tod des Salzburger Holocaust-Überlebenden Marko Feingold. Er war einer der letzten Zeitzeugen des Nazi-Terrors und ist Donnerstag in Salzburg im Alter von 106 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung verstorben.

Hanna und Marko Feingold im Frühsommer 2018 nach einem Interview für ORF Radio Salzburg
CRONIK 20.9. 19.29 Uhr

Gerissene Tiere: Wolfsangriffe bestätigt

Die DNA-Analysen von Proben, die an zwei getöteten Kalbinnen im Pongau genommen wurde, haben Freitag den Verdacht bestätigt. Die am 3. und 7. September getöteten Jungrinder in Bad Hofgastein und Großarl wurden eindeutig von einem Wolf gerissen.

Wolf
Kultur 20.9. 16.22 Uhr

Beste Kulturplakate ausgezeichnet

Am Freitag sind im ORF-Landesstudio Salzburg die besten Kulturplakate des Jahres 2019 prämiert worden. Sieger ist die Tanz-Akademie SEAD. Zweiter Platz: Kabarettplakat von S.K.U.S.I. An dritter Stelle rangiert Rockhouse Salzburg.

Kulturplakatpreis 2019 Stadt Salzburg
Religion 20.9. 14.29 Uhr

Stiftskirche St. Peter öffnet am Sonntag

Nach einem Jahr Renovierungs- und Sanierungsarbeiten wird am Sonntag die Stiftskirche St. Peter in der Salzburger Altstadt wieder geöffnet. Rund zwölf Millionen Euro wurden investiert, finanziert über Spenden und aus Eigenmitteln des ältesten durchgängig bewohnten Klosters im deutschen Sprachraum.

Stiftskirche St. Peter nach dem Umbau
Chronik 20.9. 13.30 Uhr

Uttendorf: Wildbachverbauung um 5,2 Millionen

In Uttendorf (Pinzgau) wurden am Freitag die Verhandlungen über die Finanzierung der Wildbachverbauung des Manlitzbaches abgeschlossen. Mehr als fünf Millionen Euro werden in das Schutzprojekt investiert. Damit sollen nach dem Unwetter im Juli weite Teile des Ortes geschützt werden.

Unwetter Uttendorf
Chronik 20.9. 12.23 Uhr

Holocaust-Überlebender Marko Feingold gestorben

Österreichs ältester Holocaust-Überlebender, Marko Feingold, ist am Donnerstag im Alter von 106 Jahren in Salzburg gestorben. Das teilte die Israelitische Kultusgemeinde in Salzburg mit. Bis zuletzt war Feingold ein wacher Mahner gegen das Vergessen der NS-Verbrechen.

Marko Feingold verstarb im Alter von 106 Jahren
Chronik 20.9. 10.43 Uhr

Offenbar Kindesmissbrauch auf Spielplatz

Die Polizei fahndet nach einem Mann mit Glatze und Brille. Er wird verdächtigt ein Mädchen unter 14 Jahren Anfang August auf einem Spielplatz in der Stadt Salzburg sexuell missbraucht zu haben. Die Identität des Mannes ist laut Staatsanwaltschaft nicht bekannt.

Der Verdächtige trägt eine Glatze und Brille
Chronik 20.9. 8.48 Uhr

Parkhaus-Kameras überführen Dieb

In einem Parkhaus in Wals-Siezenheim (Flachgau) hat ein 38-jähriger Pole aus einem abgestellten Auto eine hochpreisige Handtasche gestohlen. Durch Überwachungsvideos konnte der Mann rasch ausgeforscht werden. Die hochpreisige Handtasche versteckte er in der Wohnung seiner Mutter.

Kultur 20.9. 8.08 Uhr

43. Rupertikirtag beginnt am Freitag

Freitagmittag wird der 43. Salzburger Rupertikirtag offiziell eröffnet. Rund 130 Aussteller sind in diesem Jahr mit dabei. Die Veranstalter rechnen mit rund 150.000 Besuchern. Der Rupertikirtag gehört zu den größten Veranstaltungen in der Salzburger Altstadt. Die Dichte der Veranstaltungen stieß ja zuletzt bei den Anrainern auf Kritik.

Kirtagstreiben