Stabilitätstraining für Trittsicherheit

Viele Menschen kennen das nur zu gut. Man geht auf unebenem Gelände und ist dabei nicht trittsicher. Das hängt oft mit der Stabilität zusammen. Wenn man Stabilität nicht regelmäßig übt, geht die Trittsicherheit verloren.

Vor allem im Alter ist die Gefahr groß, dass man die Stabilität einbüßt. Doresia Krings und Michael Mayrhofer stellen eine klassische Kräftigungsübung für die Beine vor, bei der alle Beingelenke, vom Sprunggelenk bis zum Hüftgelenk richtig beansprucht werden.

Doresia Krings und Michael Mayrhofer beim Stabilitätstraining

ORF

Doresia Krings und Michael Mayrhofer beim Stabilitätstraining

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 4.6.2018

Ausfall-Kniebeugen mit Übergabe

Für die Übung legt man sich einen Gymnastikball oder einen Apfel bereit. Man kann aber auch eine Mineralwasserflasche verwenden.

  • In einen sehr großen Ausfallschritt stellen.
  • Das vordere Bein steht auf der ganzen Sohle.
  • Das hintere Bein sollte nicht ganz gestreckt sein.
  • Nur die Zehen berühren den Boden.
  • Bei aufrechtem Oberköper senken wir nun das hintere Knie bis knapp über den Boden.
  • Den Körper dann wieder hoch heben.

Achten Sie darauf, dass das Knie nicht zu viel seitliches Spiel hat, sich also ganz gerade auf und ab bewegt.

  • Auch die Ferse bleibt am Boden.
  • Wenn das gelingt, kann man jeweils in der Beugung den Gymball, den Apfel, die Mineralwasserflasche unter dem Oberschenkel durchgeben, ohne aus dem Gleichgewicht zu kommen.
  • Zehn bis 15 Wiederholungen pro Seite.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Stabilitätstraining für Trittsicherheit

Die vorgestellte Übung ist sehr effektiv, um unsere Stabilität zu trainieren und uns im Alltag sicherer zu machen.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling

ORF