Die Oberalmer Schlösser

Gleich drei Schlösser hat die Tennengauer Gemeinde Oberalm für die Serie „119 Plätze, 119 Schätze“ nominiert. Jedes einzelne von ihnen zeichnet sich durch eine ganz besondere Atmosphäre aus.

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 14.9.2017

Der weitläufige Park von Schloss Kahlsperg ist eine Oase mitten in Oberalm. Er lässt innehalten, den Blickwinkel verändern und zur Ruhe kommen. Das ist es auch, was die Kahlsperg-Bewohner so schätzen. Das Anwesen ist heute eine Seniorenresidenz, geführt von den Halleiner Schwestern Franziskanerinnen. Das Schlosscafe ist aber öffentlich - hausgemachte Kuchen und Entspannung im Schlosspark inklusive.

Schloss Kahlsperg in Oberalm

ORF

Schloss Kahlsperg liegt inmitten eines weitläufigen Parks

Oberalm ist die flächenmäßig kleinste Tennengauer Gemeinde, hat aber mit Abstand die meisten Schlösser. Oberalm dürfte also schon seit jeher für Adel und Klerus von großer strategischer Bedeutung gewesen sein.

Landwirtschaftsschule in historischen Mauern

In dem Ort unübersehbar ist Schloss Winkl mit seinen Nebengebäuden und Stallungen. Diese stehen nicht von ungefähr hier: Sie dienen als Klassenzimmer für die landwirtschaftliche Fachschule Winklhof. Das historische Gemäuer ist heute kombiniert mit einem modernen Holzbau, dem heutigen Internat: „Die Kombination aus historischen und modernen Gebäuden - das ist der ganz besondere Reiz dieses Schulstandortes“, sagt Schuldirektor Georg Springl.

Landwirtschaftsschule Schloss Winkl in Oberalm

ORF

Schloss Winkl beherbergt eine Schule

Beim Bau des Schulstalles waren die Schüler mit von der Partie - bis hin zum Fällen des Bauholzes. Heute wird hier Futterkunde und Tierzucht unterrichtet - ebenso wie Pferdewirtschaft.

Oberalmer Schlösser

Die Tennengauer Gemeinde Oberalm hat einige Schlösser zu bieten - teilweise ziemlich versteckt. Sie sind der Schatz des Ortes.

Schloss Haunsperg mit besonderer Atmosphäre

Der wohl versteckteste Oberalmer Schatz ist das Schloss Haunsperg. Schon 1365 findet man Aufzeichnungen über diesen ganz besonderen Ort. Die Besitzer führten das Schloss über Jahrzehnte als Gästehaus, schon in den 1960er Jahren schätzten hier Reisende aus der ganzen Welt die Atmosphäre.

Schloss Haunsperg in Oberalm

ORF

Schloss Haunsperg ist gut versteckt

Diese Atmosphäre erhielt sich bis heute - etwa in der dem Heiligen Antonius von Padua geweihten Schlosskapelle. Die Oberalmer Schlösser sind ein leiser, beeindruckender Schatz, den es zu erkunden lohnt.