Ein italienischer Gruß - die Pestobrezel

Heute gibts einen kleinen italienischen Gruß aus der Fernsehgartenküche, eine Pestobrezel. Sie ist schnell zubereitet und lässt südliche Gefühle aufkommen. Italienischer Genuß auf der Terrasse oder am Balkon an lauen Sommerabenden.

Zutaten Pizzateig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Germ
  • 1 KL Salz
  • 2 KL Zucker
  • 1/4 L Wasser (lauwarm)
  • 1 Stamperl Olivenöl

Zutaten Basilikumpesto

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hand voll Pinienkerne
  • Parmesan nach Belieben
  • Olivenöl
  • etwas Salz
Pestrobrezel

ORF

Ein italienischer Gruß - die Pestobrezel

Zubereitung Pizzateig

Für den Pizzateig ein Dampfl ansetzen: Wasser mit 2 EL des Mehls, Salz und Zucker und den gebröselten Germ abrühren und rund 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis das Dampfl das Doppelte an Volumen erreicht hat. Danach das Dampfl mit dem Öl zum restlichen Mehl geben, einen glatten Teig rühren und rund 1 Stunde rasten lassen.

Sendungshinweis

„Essen in Salzburg“, 19.7.2017

Zubereitung Basilikumpesto

Für das Basilikumpesto das Basilikum gründlich waschen und trockenschütteln. Die Pininenkerne in einer Pfanne leicht anrösten. Alle Zutaten mit einem Stabmixer zerkleinern. Das Pesto in ein Glas abfüllen und mit Olivenöl bedecken.

Für die Brezel ein Stück des Teiges rund 3 mm dick ausrollen. Dann kräftig mit Pesto bestreichen, wieder einrollen und ein Brezel daraus formen. Im Backrohr bei 200 Grad rund 15 Minuten backen.

Pestobrezel, ein italienischer Gruß

Einen Pizzateig einmal anders genießen. Der italienische Tipp lässt südliche Gefühle aufkommen bei lauen Sommerabenden im Freien.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling

ORF