Den oberen Rücken trainieren

Doresia Krings und Michael Mayrhofer haben den oberen Rücken - genauer die Muskeln zwischen den Schultern - im Visier. Die vorgestellte Übung ist ideal für die vernachlässigte und oftmals untrainierte Rückenmuskulatur.

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 19.6.2017

Durch die Arbeit vor dem Bildschirm bzw. am Schreibtisch ist die Muskelgruppe allzu oft vernachlässigt. Daher brauchen diese Muskeln ganz gezielte Übungen, um sie zu aktivieren.

Michael Mayrhofer und Doresia Krings im Fernsehgarten

ORF

Michael Mayrhofer und Doresia Krings trainieren den oberen Rücken

Übungsanleitung

  • Auf den Rücken legen.
  • Die Arme entlang der Schulterachse nach außen nehmen.
  • Die Unterarme im Ellbogengelenk so abwinkeln, dass die Unterarme nach oben zeigen.
  • Jetzt mit einer Bewegung in den Boden Spannung aufbauen.
  • Im ersten Durchgang so viel, dass sich Oberkörper und Rumpf ein wenig vom Boden heben.
  • Nach zwei bis drei Wiederholung, wenn man weiß wo man andrücken muß, den Rumpf deutlich vom Boden lösen.
  • Schlussendlich auch den Kopf von der Matte heben.
  • Ein bis zwei Durchgänge mit zehn bis 15 Wiederholungen.

Training für den oberen Rücken

Bei diesem Training merkt man recht schnell, wie angenehm diese Übung für den Schulterbereich ist. Ideal zum Ausgleich bei Schreibtischarbeit!

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling

ORF