Frühlingsmenü: Lachs auf Buchenholz gegrillt

Wilhelm Richter aus Oberalm hat am 24. März in Radio Salzburg „Aufgetischt“ ein leichtes Frühlingsmenü vorgestellt: Mit Unkrautsuppe, auf Buchenholz gegrilltem Wildlachs und gegrillten Bananen. Die Rezepte finden Sie hier.

Das Radio Salzburg Frühlingsmenü bringt die Frühlingsboten auf den Tisch. Wilhelm Richter aus Oberalm grillt mit Leidenschaft für seine Familie und teilte mit Radio Salzburg sein Lieblingsmenü.

Ofenlachs

Rodler

Vorspeise: Frühlingssuppe/Unkrautsuppe

Zutaten:

  • 4 Jungzwiebeln
  • etwas Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 3-4 Frühkartoffel
  • Oma nimmt das „Unkraut“ immer nach Belieben und Vorhandensein; gehackt werden 2 volle Hände von: Brennnessel, Giersch, Rotkleeblätter, Ackerstiefmütterchen, Käsepappel, Schafgarbe
  • ein glatt gerührtes Gemisch aus 1/4 l Milch und 1/4 l Obers
  • Salz, Pfeffer und Suppengewürze

Zubereitung:

Jungzwiebel klein schneiden und in Öl anschwitzen, Frühkartoffel nur gut waschen, grob schneiden und kurz mit anrösten. Mit Wasser aufgießen, Suppengewürze nach Geschmack dazu und köcheln lassen.

Sendungshinweis

„Ihr Vormittag“, 24.3.2018

Kräuter nur kurz abspülen, grobe Stängel entfernen, fein hacken, sobald die Kartoffeln weich sind, kommen 70% der Kräuter und das Milch-Obers-Gemisch dazu. Danach die Suppe noch einmal kurz aufkochen lassen.

Die Suppe mit dem Mixstab pürieren (nicht zu fein) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Abschluss die restlichen Kräuter daruntermischen.

Dazu gibt es ein herrliches Bauernbrot mit Butter.

Hauptspeise: Wildlachs am Buchenholzbrett gegrillt

Zutaten

  • 700 g Wildlachs-Filet
  • 1 Buchenholzbrett 1,5cm stark, 40cm lang und 20cm breit
  • 1 ungespritzte Zitrone in Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • Olivenöl, Salz und frischgemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Das Holzbrett 2 Stunden wässern (etwas Wasser in die Badewanne, Brett hinein und mit einem Stein beschweren). Den Lachs auf das Brett legen, die obere Seite mit Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitronenscheiben auf dem Lachs verteilen und mit braunem Zucker bestreuen.

Das Brett samt Lachs auf den vorgeheizten Grill geben und den Deckel schließen. Etwa 10 Minuten warten. Die Ränder des Holzbretts könnten während des Grillens leicht brennen, dies ist jedoch unbedenklich, solange der Lachs etwa 2 cm vom Rand entfernt liegt. Das Holzbrett mit 2 Zangen vom Grill nehmen und auf dem Brett portionieren.

Als Beilage bietet sich gemischtes Gemüse in Alufolie mit wenig Kräuterbutter (jetzt bald Bärlauch) an.

Nachspeise: gegrillte Bananen

Einfach Bananen mit der Schale auf den Grill legen und von beiden Seiten gut anbraten bis die Schale dunkelbraun ist. Obere Schale am Strunk einschneiden und die Schale (oberer Teil) abziehen. Mit Zimt und Honig würzen und ca. 3 Minuten karamellisieren lassen. Leicht auskühlen lassen, ein wenig Fruchteis (am besten Himbeere oder Erdbeere) dazugeben und servieren.

Lust auf mehr Rezepte?

„Aufgetischt - Das Radio Salzburg Menü für Besser-Esser“ stellt jeden Samstag neue Rezepte der Radio-Salzburg-Hörerinnen und -Hörer vor. Es werden dreigängige Menüs vorgestellt, die Sie im Anschluss auf salzburg.ORF.at zum Nachlesen finden. Ob aus Salzburg, Italien, vegetarisch oder fleischlastig - es ist für jeden Gusto etwas dabei.

Originelle Menüs gefragt

Wenn Sie auch ein kreativer Kopf sind und Ihr Menü mit Radio Salzburg teilen möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Menüvorschläge. Senden Sie uns Ihre Rezepte für Vor-, Haupt-, und Nachspeise und Ihre Kontaktdaten an: aktion@orf.at

Rezept zum Download

Aufgetischt - das Radio Salzburg Menü Folge 1, 24.3.2018
PDF (215.4 kB)