Chef-Kaufmann der Festspiele im Gespräch

Im letzten Radio Salzburg Cafe der Festspielzeit ist am Sonntag, dem 27. August, Lukas Crepaz bei Eva Halus zu Gast. Er ist seit April kaufmännischer Direktor der Salzburger Festspiele.

Sendungshinweis

„Radio Salzburg Cafe“, 27.8.2017

Crepaz stammt aus Hall in Tirol, und wurd 1981 geboren. Er wurde in der Familie mit Musik vertraut - und mit verschiedenen Formen von Festivalorganisation. In den letzten Jahren arbeitete er für verschiedene Kulturveranstalter im Ruhrgebiet.

Lukas Crepaz, Kaufmännischer Leiter der Salzburger Festspiele

Franz Neumayr/Salzburger Festspiele

Lukas Crepaz ist seit April 2017 kaufmännischer Direktor der Festspiele

Zu den Aufgaben von Lukas Crepaz gehört auch das Kartenbüro. Er erzählt auch von den Enttäuschungen des Publikums, wenn ersehnte Festspielkarten nicht verfügbar sind. Crepaz gibt auch eine Vorschau auf die umfangreichen Renovierungsarbeiten, die im Großen Festspielhaus durchgeführt werden müssen. Und er erzählt, warum ihm ein bestimmter Stoffdackel immer noch wichtig ist.

Mitschnitt des Gesprächs